Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Rekord für Paul McCartney: Konzert in 2800 Meter Höhe


von

„Out There“ heißt die aktuelle Tour von Paul McCartney – sprichwörtlich kann mit „Out There“ auch „völlig abgehoben“ gemeint sein. Auf jeden Fall hat es den Ex-Beatle jüngst in ziemlich luftige Höhen getrieben, nach Südamerika. Im „Estadio de Liga“ in Quito, Ecuador, gab McCartney nicht nur dort das erste Konzert seiner Karriere. Er brach auch einen persönlichen Rekord in seiner über 50-jährigen Laufbahn: Noch nie trat der Sänger an einem so hoch gelegenen Ort auf – in 2.849 Metern Höhe.

Die Behörden von Quito waren so begeistert von Maccas Besuch, dass die Stadt ihm zu Ehren ein riesiges Logo auf dem nahe gelegenen Pichincha Mountain installierte. Dort prangt jetzt der Schriftzug „New“, wie auch McCartneys aktuelles Album heißt, und ist von überall aus in Quito sichtbar.

Setlist:

Eight Days a Week
Save Us
All My Loving
Listen to What the Man Said
Let Me Roll It
Paperback Writer
My Valentine
Nineteen Hundred and Eighty-Five
The Long and Winding Road

Maybe I’m Amazed

I’ve Just Seen a Face

We Can Work It Out

Another Day

And I Love Her

Blackbird

Here Today

New

Queenie Eye

Lady Madonna

All Together Now

Lovely Rita

Everybody Out There

Eleanor Rigby

(The Beatles song)

Being for the Benefit of Mr. Kite!

Something

Ob-La-Di, Ob-La-Da

Band on the Run

Back in the U.S.S.R.

Let It Be

Live and Let Die

Hey Jude

Zugabe:

Day Tripper

Hi, Hi, Hi

Get Back

2. Zugabe:

Yesterday

Helter Skelter

All You Need Is Love

Golden Slumbers

Carry That Weight

The End

🌇Bilder von "Finale! Die besten Alben aller Zeiten: Plätze 50 bis 1" jetzt hier ansehen
Neue Doku-Serie: Paul McCartney wird von Rick Rubin interviewt

Paul McCartney scheint gerade ein kreatives Hoch zu erleben: Nachdem im vergangenen Dezember sein jüngstes Album „McCartney III“ erschien, veröffentlichte der Ex-Beatle im April 2021 eine Neuauflage namens „McCartney III: Imagined“, auf der mehrere Kolleg:innen vertreten sind. Und nun ist zu hören, dass der 78-jährige Musiker eine sechsteilige Dokuserie auf Hulu bekommen wird, in der er von seiner inzwischen mehr als 50 Jahre währenden Karriere erzählen wird. Doch das ist noch nicht alles: Interviewt wird McCartney dabei von niemand anderem als Star-Produzent Rick Rubin. „McCartney 3, 2, 1“ behandelt seine Zeit mit den Beatles, den Wings und seine Solokarriere Die…
Weiterlesen
Zur Startseite