Beth Jeans Houghton: Dodecahedron (Kritik & Stream) - Rolling Stone






Beth Jeans Houghton Dodecahedron



von

Die junge Dame hat die erste Hype-Welle schon hinter sich. Nach ihrer EP „Hot Toast“ wurde sie in den britischen Checker-Medien von NME bis Artrocker als schräge Version von Laura Marling gefeiert. Ein hinkender Vergleich, denn wo Laura Marling auf ihrem zweiten Album klingt, als wäre sie eine 40jährige Songwriterin, ist Beth Jeans Houghtons Ansatz zwar auch dem Folk entnommen, aber wie dieser Song beweist, bringt sie eine ungleich größere Lust an spontanen Richtungswechseln und Unberechenbarkeiten mit. Auch lyrisch ist „Dodecahedron“, dessen Titel der Geometrie entnommen ist, ungleich weiter draußen als die Songtexte von Miss Marling. „Last night I dreamed of Dodecahedron my eyes were bleading…“.

„Dodecahedron“ ist die erste Single aus dem noch namenlosen Debüt der 21jährigen, das von Ben Hillier (Blur, Elbow, Depeche Mode) produziert wurde und wohl im Herbst erscheinen soll. Wenn es das Niveau hält, das dieser Song mitbringt, kann das eine spannende Sache werden. Aus diesem Grunde sprachen wir bereits für unsere Rubrik „Artist To Watch“ mit Beth Jeans Houghton. Das Interview gibt es morgen bei uns. Hier der Song:

Beth Jeans Houghton – Dodecahedron by Mute UK


ÄHNLICHE KRITIKEN

LUMP :: LUMP

Laura Marling überrascht im Verbund mit dem Folktroniker Mike Lindsay mit einem ambitionierten, sehr schönen Projekt

The Jezabels :: Prisoner

Laura Marling  :: A Creature I Don’t Know


ÄHNLICHE ARTIKEL

Die Alben des Jahres 2020: Marc Vetter

Die Platten des Jahres - ausgewählt von ROLLING-STONE-Autor Marc Vetter. Mit Adrianne Lenker, Yves Tumor und Nubya Garcia.

Depeche Mode: Mute kündigt Musik von Martin Gore an

Am Dienstag wird Martin Gore uns wahrscheinlich mit neuer Musik überraschen.

Mercury Prize: Diese Musiker und Bands stehen auf der Shortlist

Der Mercury Prize kürt das beste britische Album des Jahres. Hier ist die Shortlist für 2020, mit Dua Lipa, Stormzy und Michael Kiwanuka.