Daughter Youth (Alle Farben Remix)


4AD

Ein Track, der förmlich danach lechzte, ihn in Chill-Wave-Rhythmen zu kleiden und ihn in den nächsten Club zu zerren, damit man auch um fünf Uhr morgens noch ein wenig von dieser tollen Band auf den Gehörgang bekommt. Die Zeilen „Getting Fire“ – wunderschön in Szene gesetzt von Sängerin Elena Tonra – funktionieren wunderbar mit der schlagkräftigen Untermalung eines Subwoofers. Spätestens seit der schönen EP „The Wild Youth“ haben wir Daughter ja auf dem Schirm. Auf selbiger findet sich auch der Track, der diesen schönen Alle Farben-Remix ermöglichte, den es heute bei uns zum freien Download gibt. Sollte man auch tun, dann hat man sicherlich den passenden Song parat, wenn die letzten versprengten Gäste auf der Privatparty des Tanzens einfach nicht müde werden.

Endlich mal wieder eine wirklich gelungene Neuinterpretation, bei dem das Innere eines Songs inklusive Akkorden einer Gitarre nicht dem elektronischen Beat und dessen Gewummer zum Opfer fallen. 2013 werden Daughter mit „Smother“ ihr erstes Album veröffentlichen.

>>>> zum Download (via iTunes)


ÄHNLICHE KRITIKEN

Daughter :: Not To Disappear

Nicht ganz ausgereifter, aber hübscher Elektrofolkrock

Tusq :: Blocks And Bricks

Roadkill Ghost Choir :: Beggars Guild


ÄHNLICHE ARTIKEL

Download der Woche: „Not To Disappear“ von Daughter

ROLLING STONE präsentiert in Zusammenarbeit mit artistxite den Musik-Download der Woche. Dieses Mal: „No To Disappear“ von Daughter zum Sonderpreis.

Vorschau: Diese Alben sind für 2016 angekündigt – Galerie

Pearl Jam covern 'Frozen': Disney-Song auf Konzert in Mailand gespielt

Der Soundtrack aus dem neusten Disney-Film "Die Eiskönigin" feiert weltweit Erfolge. Nun haben es zwei Songs daraus sogar in die Setlist eines Pearl-Jam-Konzerts geschafft.


Schon
Tickets?

Studie: Musik hilft gegen Depressionen

>>> In der Galerie: Die zehn eingängigsten Popsongs seit 1940 Wir hatten ja immer schon geahnt, dass Musik glücklich(er) macht: Eine gemeinschaftliche Studie der Queen’s University, Belfast und des Northern Ireland Music Therapy Trust hat nachgewiesen, dass Musikhören auch Depressionen lindern kann. In der Studie verglichen die Forscher zwei Gruppen aus Kindern und Jugendlichen, die an Depressionen litten. Eine Gruppe erhielt eine konventionelle therapeutische Behandlung, die andere zusätzlich Musiktherapie. Wie sich herausstellte, zeigte jene Gruppe, die auch musiktherapeutische Unterstützung erhielt, ein im Vergleich zur anderen Gruppe deutlich gesteigertes Selbstbewusstsein und spürbar weniger depressive Symptome; zudem verbesserten sich Kommunikationsfähigkeit und Interaktion.…
Weiterlesen
Zur Startseite