James Lee Burke Regengötter

Heyne Hardcore

E-Mail
Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von
Regengoetter von James Lee Burke

Nach 20 Romanen um den versoffenen Cajun-Cop Dave Robicheaux kehrt einer der besten amerikanischen Thriller-Autoren mit einer markanten Figur zurück: In dem faustdicken Wälzer „Regengötter“ ermittelt der von Rheuma, seinem verliebten Deputy und dem Alter geplagte texanische Sheriff Hackberry Holland gegen zerstrittene Drogenschmuggler, Frauenhändler und soziopathische Killer. Wie in seinen Louisiana-Epen ist der inzwischen 80-jährige Burke ein Mark Twain des Wetterberichts, die Natur bei ihm so plastisch wie bei keinem anderen und stets handelnde Figur. Burkes menschliche Figuren sind mitunter etwas weniger ausdifferenziert: Der stoisch-religiöse Berufsmörder „Preacher“ könnte bei Tarantino anheuern, und Sheriff Hackberrys notorische Enthaltsamkeit wirkt wie ein putziges, calvinistisches Hobby. Aber dennoch: Ein pralles Vergnügen, ein wuchtiges Werk. (Heyne Hardcore, 16,99 Euro)

E-Mail

Nächster Artikel

  • Frank Schulz

    Onno Viets und das Schiff…
    6. Februar 2015

    Nach 20 Romanen um den versoffenen Cajun-Cop Dave Robicheaux kehrt einer der besten amerikanischen Thriller-Autoren mit einer markanten Figur zurück: In dem faustdicken Wälzer „Regengötter“ ermittelt der von Rheuma, seinem verliebten Deputy und dem Alter geplagte texanische Sheriff Hackberry Holland gegen zerstrittene Drogenschmuggler, Frauenhändler und soziopathische Killer. Wie in seinen Louisiana-Epen ist der inzwischen 80-jährige […]

Vorheriger Artikel
  • Ian McEwan

    Kindeswohl

    Nach 20 Romanen um den versoffenen Cajun-Cop Dave Robicheaux kehrt einer der besten amerikanischen Thriller-Autoren mit einer markanten Figur zurück: In dem faustdicken Wälzer „Regengötter“ ermittelt der von Rheuma, seinem verliebten Deputy und dem Alter geplagte texanische Sheriff Hackberry Holland gegen zerstrittene Drogenschmuggler, Frauenhändler und soziopathische Killer. Wie in seinen Louisiana-Epen ist der inzwischen 80-jährige […]