ROLLING STONE-Ausgabe 07/2019 MIT EXKLUSIVER PHIL COLLINS 7-INCH SINGLE

Kitty, Daisy & Lewis Superscope


Die süße Familienband(e) aus London steht seit zehn Jahren für „ordinary people’s retro sound“, und da bleibt sie aus guten Gründen auch auf ihrem vierten Album, „Superscope“, stehen: Tut nicht mal echten Retro-Nerds weh, sieht gut aus, und klingt okay.

Zu den 6/4-Takt- Soulballaden „Team Strong“ und „Just One Kiss“ fiedeln schöne Geigen, „-Slave“ wirkt ein bisschen wie britische Blue-eyed-Soul-Kracher der Achtziger, auf dem Instrumental „Broccoli Tempura“ wird sich groovy um den Verstand georgelt, und die erste Single, „Down On My Knees“, mit ihrem schellenkranz-induzierten White-Stripes-Drive plus Spitzengitarre ist ein Hit, ob nun kaltblütig geplant oder nicht.

Und authentischer als die psychologisch gruselige Kelly Family sind sie ja nun allemal. (Sunday Best/PIAS)

Kooperation

ROLLING STONE präsentiert: Moka Efti Orchestra

ROLLING STONE präsentiert die originale Big Band aus „Babylon Berlin“, das Moka Efti Orchestra. Im Herbst kommt die Band mit den Songs der Serie nach Deutschland. Das Moka Efti Orchestra ist ein 14-köpfiges Ensemble um die Komponisten Nikko Weidemann und Mario Kamien sowie den Saxophonisten bzw. Arrangeur Sebastian Borkowski. Die Big Band bringt die Musik und das Lebensgefühl der 20er Jahre zurück und lädt den Konzertbesucher buchstäblich ins Moka Efti ein – der prominente Handlungs-Schauplatz aus der Serie „Babylon Berlin“. https://youtu.be/nb89g-eREOQ ROLLING STONE präsentiert: Moka Efti Orchestra live 2019 28.09. Berlin, Metropol 06.11. Dresden, Alter Schlachthof 07.11. A-Wien, Arena 09.11.…
Weiterlesen
Zur Startseite
Kooperation