Spezial-Abo

Lykke Li Sadness Is A Blessing (Gold Panda Remix)



von

Es ist kein Geheimnis, dass sich die zarten Popsongs der Schwedin Lykke Li vorzüglich remixen lassen. Schon von ihrem Debüt „Youth Novel“ gab es viele Remixe, die in einigen Fällen fast besser klangen, als die Alben-Versionen. So zum Beispiel die wuchtige Umarbeitung von Buraka Som Sistema, die „Dance Dance Dance“  ein kräftiges Rückgrat verpassten.

Auf der „The Fader“-Website gibt es nun einen Remix des schon heute als Unplugged-Session gezeigten Songs „Sadness Is A Blessing“. Angefertigt hat ihn der britische Electronic-Musiker Gold Panda, der aus der düster-dräuenden Ballade einen astreinen Pop-Song für den Club bastelt.

Lykke Li, „Sadness Is A Blessing (Gold Panda Remix)“ by The FADER


„Game Of Thrones“: George R.R. Martin verrät, welche Szene er nie mochte

Mit seinem Fantasy-Epos „Das Lied von Eis und Feuer“ (im Original: „A Song of Ice and Fire“) wurde George R.R. Martin zum international gefeierten Bestseller-Autor. Die Bücher bilden die Grundlage der nicht minder erfolgreichen Serie „Game Of Thrones“, an deren Anfängen der Schriftsteller ebenfalls noch selbst mitwirkte. In dem bald erscheinenden Buch „Fire Cannot Kill a Dragon“ zitiert der Autor James Hibberd einige Aussagen Martins, der auf seine Erfolgsgeschichte zurückblickt und Bilanz zieht. In diesem Zusammenhang lobt der Roman-Autor zwar viele Elemente der epischen Adaptation, gelegentlich ist er aber auch kritisch. So erzählt er unter anderem, welche Szene ihm in…
Weiterlesen
Zur Startseite