Spezial-Abo

Robot & Frank Regie: Jake Schreier


Senator/ Samuel Goldwin Films/ Stage 6 Kinostart: 25. Oktober 2012

Der Zukunft verweigert er sich schon lange, und nun verblasst langsam auch die Vergangenheit: Der einstige Juwelendieb Frank (Frank Langella) ist an Demenz erkrankt, weshalb ihm sein Sohn Hunter (James Marsden) einen Pflegeroboter kauft. Der weicht dem störrischen Senior mit seiner unnachgiebigen Fürsorge nicht mehr von der Seite. Das bringt Frank auf die Idee, ihn als ahnungslosen Komplizen für einen letzten großen Coup einzuspannen. „Dein Enthusiasmus freut mich“, kommentiert die Maschine den neuen Lebensgeist des alten Mannes. Wie aus dem ungewollten Gehilfen ein wahrer Gefährte wird, zeigt der Amerikaner Schreier in seinem Regiedebüt mit einer amüsant-skurrilen Wehmut, die wundervoll Krankheitstragik, Familiendrama, Romantik und Krimiplot ausbalanciert.

Hier gibt’s den Trailer zum Film:


Sylvester Stallone: Alle „Rocky“- und „Rambo“-Filme im Sterne-Ranking

Vor 37 Jahren kam „Rocky III – Das Auge des Tigers“ ins Kino – und Sylvester Stallone etablierte sich als Action-Star des Jahrzehnts (neben diesem gewissen Österreicher). Rocky und Rambo sind bis heute nicht nur seine erfolgreichsten Schöpfungen, sondern Kino-Ikonen ihrer Zeit. Was natürlich nicht ausschließt, dass sie im Kalten Krieg ihren Propaganda-Zweck zu erfüllen hatten. Podcast „Freiwillige Filmkontrolle“: Das Phänomen Rambo ROLLING STONE bringt alle Filme in ein gemeinsames Ranking. 13. Rocky V (1990) ★ Stallone war erst 44, sah aber fast schon älter aus als heute. Aufgequollen. Die 1980er waren vorbei – und nach Ende des Kalten Kriegs gingen Rocky…
Weiterlesen
Zur Startseite