The Streets Close The Book



von

Es macht natürlich alles fürchterlich Sinn: Der erste Song von Mike Skinner auf seinem Debüt „Original Pirate Material“ hieß „Turn The Page“. Der letzte Song auf seinem Abschiedsalbum „Computers And Blues“ heißt nun „Close The Book“. So far so sophisticated. Da das Thema Abschied ja im Raum steht, machen auch die pompösen Streicher Sinn, die man gerne hören würde, wenn man sich an einem grauem Herbsttag von der Liebe seines Lebens verabschiedet und dabei bis auf die Unterwäsche nassgeregnet wird. Auch die Streets-typischen Beets und Clonks, die unter den Streichern brodeln und trippeln und trappeln gehen durchaus klar. Allein – der Song ist ein Instrumental! Und an dieser Stelle muss man doch im Skinner’schen Zungenschlag mal fragen: „Whatthefuck???“ Mr. Skinner, Sie können sich doch nicht verabschieden, ohne zumindest eine letzte Zeile auf diesem letzten Song zu sprechnäseln, wo es doch genau das war, was Sie so gut konnten! Also, ein wahrlich trauriger Abschied: Mike Skinner verstummt. Wer hätte das gedacht.

>>>> Hier geht’s zum Download