Robert Plant: einstweilige Verfügung gegen Stalkerin


von

Robert Plant hat eine einstweilige Verfügung gegen eine Stalkerin veranlasst. Die nach unbestätigten Angaben 40 Jahre alte Alysson Billings hatte dem Ex-Led-Zeppelin-Sänger Hotelzimmerschlüssel hinerlassen, Blumen geschickt sowie Pakete mit unterschiedlichem Inhalt an ihn adressiert. Außerdem reiste sie ihm weltweit zu Konzerten nach. Anscheinend glaubt die Frau, sich in einer Beziehung mit Plant zu befinden, obwohl die beiden sich angeblich nie persönlich begegnet sind.

Noch beunruhigendere Züge hatte die Angelegenheit angenommen, als die Stalkerin Plants Freundin ins Visier nahm. Dabei soll sie folgende Worte von sich gegeben haben: „Diese Frau ist sprichwörtlich schlecht für dich und dein Leben …Du bist in Gefahr der dreckigen alten Hure ganz zu verfallen. Und ich mache keine Witze, wenn ich sage, dass ich so nicht weiterleben will und auch nicht weiterleben kann.“

Ein Richter machte die einstweilige Verfügung nun rechtskräftig. Die Frau muss sich für die nächsten drei Jahre mindestens 300 Yards (274, 32 m) von Plant entfernt halten, sonst drohen härtere Strafen.