Highlight: Gewitter und Unwetter beim Festival: So verhalten Sie sich richtig!

Rock am Ring 2016: Foto-Rückblick auf das Gewitter

Seine Rückkehr in die Eifel begründete Marek Lieberberg, Chef von Rock am Ring –  abgesehen von der Sehnsucht nach der alten Wirkstätte und wirtschaftlichen Gründen –, mit dem Wetter. Das Jahr 2016 wird als Festivaljahr in die Geschichte eingehen, in der die Stimmung vielen Zuschauern buchstäblich verhagelt wurde.

Rock am Ring

Rock am Ring in Mendig meldete (kurzzeitige) Festival-Abbrüche, verschlammte Wege und Zelte, es gab zum Teil schwer Verletzte.

En Blitzeinschlag führte am Festival-Freitag bei 15 Personen zu schweren Verletzungen,  57 wurden leicht verletzt.

Zwei Festivalgänger mussten wiederbelebt werden.

Nach Unterbrechungen des Programms wurde der Sonntag des Rock am Ring komplett abgesagt.

Schlamm, Blitze und Wind – Rock am Ring 2016:

 


Die 10 wichtigsten Open-Airs des Sommers 2020

Die Festival-Saison naht und mit ihr rausch- und endorphingefüllte Tage, die neben ausgezeichneter Musik und guter Gesellschaft genau jenen Eskapismus versprechen, der im Alltag so schwer zu finden ist. Weil das Glück manchmal ganz nah liegt und Deutschland, Schweiz und Österreich festivalmäßig so einiges zu bieten haben, haben wir für Sie die vielversprechendsten Open-Air-Veranstaltungen 2020 zusammengefasst. Rock am Ring/Rock im Park Rock am Ring gehört zu den wohl bekanntesten Festivals Deutschlands. Auch 2020 findet das dreitägige Open-Air erneut am Nürburgring statt – und feiert damit vom 05. bis 07. Juni seinen 35. Geburtstag. Zeitgleich strömen zahlreiche Besucher zum Schwesterfestival Rock…
Weiterlesen
Zur Startseite