Rock am Ring 2017: Zurück am Nürburgring!


von

Rock am Ring kehrt im nächsten Jahr zurück zum Nürburgring. Dies gaben die Veranstalter am Montag bekannt. Demnach hätte man sich mit den Ringbetreibern auf eine Rückkehr des Festivals an den alten, populären Ort in der Eifel geeinigt.

RaR-Chef Marek Lieberberg teilte in einer Stellungname mit, dass die Umverlegung unausweichlich sei um Rock am Ring zukunftsfähig zu gestalten. Der Flugplatz in Mendig, dort fand das Event in den vergangenen zwei Jahren statt, sei nicht mehr haltbar gewesen.

Obwohl man Rekordbesucherzahlen eingefahren habe, wären jetzt weitere Investitionen in Millionenhöhe erforderlich, ohne auf Dauer eine Genehmigungsfähigkeit zu gewährleisten. Konkret gehe es um Auflagen im Hinblick auf Umwelt-, Arten- und Gewässerschutz. Die Veranstalter betonen, dass alle Umweltauflagen erfüllt worden seien.

Die Toten Hosen - Rock im Park - 06-06-2015_0018

Das letzte Jahr stand, unabänhog von Mendig, unter keinem guten Stern: Rock am Ring musste wegen schwerer Unwetter abgebrochen werden. Es kam sogar zu Blitzeinschlägen.

Tickets behalten Gültigkeit

An der alten Wirkungsstätte Nürburgring könne man sich nun wieder auf „Kernaufgaben“ konzentrieren. Gleichzeitig bedanken sich die RaR-Veranstalter bei der der Stadt und der Verbandsgemeinde Mendig, sowie den Vermietern des Mendiger Festivalgeländes, ebenso den Landwirten der Region, die Park-, Camping- und Ausgleichsflächen in erheblichem Umfang zur Verfügung gestellt hätten.

Es wird darauf hingewiesen, dass alle bereits für Rock am Ring in Mendig gekauften Tickets ihre Gültigkeit behalten.


Jetzt Facebook-Fan werden


Infos

Rock am Ring findet vom 2. bis 4. Juni 2017 auf dem Nürburgring in der Eifel statt. Headliner sind Die Toten Hosen, Rammstein und System of a Down.

Weitere Infos hierzu unter www.rock-am-ring.com sowie facebook.com/rockamring.

https://www.rollingstone.de/rock-am-ring-und-rock-im-park-2017-alle-informationen-headliner-tickets-preise-lineup-1159691/