ROLLING-STONE-App im September 2016 – nicht nur für das iPad und für Android-Tablets – jetzt auch auf Smartphones

Mit Ausgabe 259 ist der multimediale ROLLING STONE nicht nur auf dem iPad, sondern auch auf dem iPhone, dem iPod touch sowie Tablets und Smartphones mit Android-Betriebssystem verfügbar.

Für die digitale Ausgabe wurden sämtliche Print-Inhalte für das Lesen auf mobilen Endgeräten optimiert. Die ROLLING STONE App bietet zudem in jeder Ausgabe zusätzliche Inhalte wie Audio-Interviews, Trailer, Musikvideos und Hörproben zu den aktuellen Neuerscheinungen.

Einen Tag bevor die Print-Ausgabe am Kiosk liegt ist sie bereits in Apples Appstore und Googles Playstore erhältlich. Der digitale ROLLING STONE erscheint immer zwei Tage vor dem Print-Heft und kostet 4,99€ im Einzelverkauf und nur 2,99€ pro Ausgabe im Jahresabo.
Gleich downloaden, testen und sparen:

Kooperation

iOS-Version: http://bit.ly/rsitunes
Android-Version: http://bit.ly/rsandroid

Als Bonusmaterial exklusiv in der iPad-Ausgabe des ROLLING STONE:

Punk-Special – Interviewtöne

Fatih Akin – Interviewtöne/Trailer

Glass Animals – Interviewtöne

 


Hasen, Hits und Hühner-Erzeugnisse: 10 Pop-Ostereier

Die folgende Liste legt erstaunliche Erkenntnisse ins Osterkörbchen. Denn wenn das fünfte Stück Rübli-Torte bereits an seiner Wiederauferstehung arbeitet (wegen: speiübli) und man zur gastralen Ablenkung schon darüber sinniert, warum der Osterhase in der Öffentlichkeit denn immer noch diese unförmigen Latzhosen anstatt der logischen Karottenjeans trägt, dann ist es an der Zeit für ein paar popmusikalische Überraschungseier: 1. Pilzkopf mit Eierkopf-Lyrics Paul McCartney hatte die Melodie zu „Yesterday“ zunächst mit Dummy-Lyrics ausgestattet, unter dem Arbeitstitel „Scrambled Eggs“; und auch der „egg man“ (jetzt bloß nicht an die gehörgangparasitäre Nummer von Klaus & Klaus denken...klingelingeling!) findet im Beatles-Klassiker „I Am The…
Weiterlesen
Zur Startseite