Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

ROLLING STONE im Juli 2016 – Titelthema: Muhammad Ali + die 100 besten Songs der 90er

Kommentieren
0
E-Mail

ROLLING STONE im Juli 2016 – Titelthema: Muhammad Ali + die 100 besten Songs der 90er

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

>> Hier geht es zum Shop, wo Sie die Juli-Ausgabe des ROLLING STONE kaufen können.

Die Inhalte der Juli-Ausgabe:

ROCK & ROLL

Von Metronomy bis Meghan Trainor
Storys und Interviews: Margaret Glaspy, ABC, Prophets Of Rage, Adia Victoria, DJ Shadow, Golf, Rival Sons, Cate Le Bon u. a.

Die Reunion des Monats: Santana
Nach 45 Jahren spielt die Band um Gitarrist Carlos Santana wieder in Originalbesetzung. Andy Greene sprach mit allen Beteiligten

Diesmal außerdem beigelegt: die New-Noises-CD „Fever Dreams“Auch die App-Ausgabe ist bereits im App-Store erhältlich. 

FEATURES

Die 100 besten Alben der 90er-Jahre
Zehn Jahre zwischen Grunge, Britpop und Ecstasy: Die ROLLING-STONE-Jury hat die 100 besten Alben des Jahrzehnts gewählt. Plus: Die Rückkehr der Red Hot Chili Peppers – Jan Jekal über die Band, die in den Neunzigern der Rock verfunkte. Der Triumph von Techno und House -Hans Nieswandt über die Musik, die auf kein Album passt. Der einsame Gipfel des Thom Yorke – Fabian Peltsch über Radiohead, die prägende Band der Neunziger

Bibi Bourelly: Wondergirl aus Kreuzberg
Von Kanye West entdeckt, verblüffte eine 19-jährige Berlinerin als Ghostwriterin für Rihanna die R&B-Szene in Los Angeles. Jetzt will Bibi Bourelly mit ihrer eigenen Musik den Mainstream erobern. Fabian Peltsch tourte mit Bibi durch ihre alte Heimat – Kreuzberg

Sting & Co.: Bitte recht klassisch
Sie treten mit Orchester auf, vertonen Shakespeare-Sonette und Geschichten von Edgar Allan Poe, lassen sich von Robert Wilson inszenieren. Warum der Statuspanikpop von Sting, Lou Reed und Rufus Wainwright unerträglich ist. Eine Polemik von Jens Balzer

Muhammad Ali: Boxer, Aktivist, Poet
Arne Willander erinnert an den Mann, der mehr als nur der größte, großmäuligste und wirkunsgmächtigste Boxer aller Zeiten war – Monument des Eigensinns, Spielball der Politik, Symbol des Freiheitsdrangs und der Unbedingtheit. Plus: Matt Taibbi über den politischen Helden Muhammad Ali – und was seine Gegner aus dem Schlagabtausch mit ihm gelernt haben. Plus: Ali und HipHop, Ali und Dylan, Ali und die Beatles, Ali und die Pop-Art.

REVIEWS

Neue Alben, Reissues & Konzerte
Red Hot Chili Peppers: „The Getaway“. Plus: The Monkees, Robert Ellis, Swans, James Blake, Radiohead, ABC, Biffy Clyro, The Felice Brothers, Dan Stuart, Brett Dennen, The Avett Brothers, Metallica, Van Morrison, Harpers Bizarre, AC/DC, Iron Maiden und mehr

Neue Alben, Reissues & Konzerte
„Toni Erdmann“, „Caracas, eine Liebe“, „Tangerine L.A.“, „Hail, ­Caesar!“, „Spotlight“, „Iraqi Odyssey“, Saša Stanišic, Eric Ambler, Kate Tempest, Szczepan Twardoch, Truman Capote und mehr

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

  • Im neuen ROLLING STONE: CD New Noises „Fever Dreams“
    22. Juni 2016

    Es liegt etwas in der Luft: Feuer ist es beim deutschen „Vintage-Hedonisten“ Kornelius Flowers, dunkler Südstaatenzauber bei Tony Joe White. Die Songwelten von Ben Watt sind mit fieberhaften Albtraumzuständen verhangen, und Marissa Nadler sinniert in ihrer zarten Folkballade darüber, wie es denn wäre, sich in Luft aufzulösen.

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben