Spezial-Abo
Highlight: Die 100 größten Musiker aller Zeiten: David Bowie – Essay von Lou Reed

ROLLING STONE im März 2020 – Titelthema: Glamrock

Inhalte der März-Ausgabe

Bowie, Bolan und der Glamrock

Vokuhila und Plateausohlen, „Virginia Plain“ und „Teenage Rampage“: Vor 50 Jahren bekam der Rock’n’­Roll ein neues Make-up. Die kurze Ära des Glamrock, ihre Helden, ­Scharlatane und besten Singles
Von Jenni Zylka

Friedemann: Nichts können, alles machen

Musiker, Aussteiger, Biobauer: ­Friedemann hat sich seine eigene Welt zwischen Hardcore und ­Hippie geschaffen. Ein Hofbesuch auf Rügen
Von Birgit Fuß

Lizzo: Lust am Leben

Melissa Viviane Jefferson aus Detroit ist der erstaunlichste Popstar der Gegenwart. Ein Treffen in L.A.
Von Brittany Spanos

Malakoff Kowalski und die Neoklassik

Klavier- und Orchestermusik, Meditation und Ambient: „Neoklassik“ ist ein weites Feld. Herausragender Protagonist der neuen Empfindsamkeit ist Malakoff Kowalski
Von Marc Vetter

Boomtown Rats: Alles außer Nostalgie

Bob Geldof hat nach 36 Jahren seine Band reaktiviert – und wütet immer noch gegen die Verhältnisse
Von Birgit Fuß

Luisa Neubauer: Profi des Protests

Luisa Neubauer brachte Fridays for Future nach Deutschland. Wie geht es weiter für die 23-jährige Klima­aktivistin und ihre Bewegung?
Von Peter Unfried

The Mix

King Krule

Mit 25 Jahren fühlt ­Archy Marshall alias King Krule sich schon als Routinier – und entwirft romantische Klangcollagen
Von Jan Jekal

Soccer Mommy

Die lässige Indie-Rock-Adeptin aus Nashville brach ihr Musikbusiness-Studium zugunsten des Musikmachens ab
Von Max Gösche

Nick Hornby über „High Fidelity“

Der Bestseller-Autor über die Serie, die 25 Jahre nach der Veröffentlichung aus seinem Pop-Roman entstanden ist

Caribou

Wie Dan Snaith kosmische Musik auf dem Laptop ­komponiert – und dabei seine Scheidung verarbeitet
Von Markus Schneider

Q&A: Mick Fleetwood

Der Schlagzeuger über seine Hommage an Peter Green, Lindsey Buckingham und die Zukunft von Fleetwood Mac
Von Andy Greene

Herbert Grönemeyer über Andy Gill

Der Sänger und Songschreiber erinnert sich an seinen Freund und Kollegen Andy Gill, den genialen Kopf von Gang Of Four



King Krule: Video zu neuem Song „Alone, Omen 3“

Am 21. Februar erscheint mit „Man Alive!“ das dritte Album von Archie Marshall, besser bekannt als King Krule. Der Brite liefert damit den Nachfolger zu seiner 2017 erschienen Platte „King Ooz“, die vom ROLLING STONE zum Album des Jahres gekürt wurde. Bereits im Januar veröffentlichte der Sänger mit „(Don't Let The Dragon) Draag On“ eine erste Single, nun kommt mit „Alone, Omen 3“ ein weiterer Track. Das Lied entstand kurz nach seiner letzten Tour, eine Zeit, in der sich Marshall deutlich besser fühlte. „Ich fühlte mich, als wäre ich aus einem dunklen Ort herausgekommen“. Im März kommt King Krule auf Tour…
Weiterlesen
Zur Startseite