Search Toggle menu
Die Streifenpolizei - der Podcast für Film & Serien vom Rolling Stone & Musikexpress

ROLLING STONE im November 2013 – Titelstory: Arcade Fire

Diesmal beigelegt: Rare-Trax-CD „Weekender-Trax“. Alle Infos zu den Songs finden Sie hier. Auch die App-Ausgabe ist bereits im App-Store erhältlich. Alle Infos und eine Galerie mit Einblicken in die aktuelle App finden Sie unter www.rollingstone.de/ipad!

ROCK’N’ROLL

Mit Texten über: Bob Dylan, Barbara Klemm, Midlake, Janelle Monáe, „Ich hab’ genug“/Live-Aussteiger, Spotify, Weekender, Till Lindemann, Brief aus New York, John Newman, Woody Allen, Geneviéve Castrée, Synthesizer, Jimmy Webb, Entweder/Oder: Birdy; Gary Numan 

Kooperation

Cover-Stories: Aylin Tezel

Q&As: Eddie Vedder & Wolfgang Niedecken; Daniel Romano

Mit den Rubriken: Eric Pfeils Pop-Tagebuch, Uwe Kopfs Typewriter, Arne Willander sieht fern

FEATURES:

ELTON JOHN: Ein Leben in 20 Songs

Regisseur und Star-Autor Cameron Crowe besuchte den Pop-Pianisten in Las Vegas, wo er zur Führung durch seine Erinnerung lud

MILEY CYRUS: Sex und Pop

Josh Eells trifft das derzeit skandalöseste Bad Girl des Pop und besichtigt den erstaunlichen Image-Wechsel eines braven Disney-Geschöpfs

ERIC CLAPTON: Blues und Bewunderung

Der große Gitarrist gewährt Michael Simmons Einblicke in seine bewegte Vergangenheit und seine Arbeit mit jungen Gitarristen. Außerdem im 12-Seiten-Special: eine Discografie seiner besten Alben

ARCADE FIRE: Triumph der Indie-Könige

Markus Schneider spricht mit Arcade Fire über das neue Album und die nächste Stufe ihrer grandiosen Selbstinszenierung

RS-REPORTAGE: Crystal Meth in Deutschland

Manuel Bewarder folgt der Designer-Droge durch die Republik – und findet Menschen, deren Leben durch Crystal zerstört wurde

JOHNNY FLYNN: Freewheelin’ durch die Welt

Vom Schauspieler zum Brit-Folk-Hoffnungträger: Der Singer/Songwriter schlendert mit Frédéric Schwilden durch London-Hackney

SERIEN-SPECIAL: Was man jetzt sehen muss

„Mad Men“-Star Jon Hamm über sein Geheimnis, Michael J. Fox über seine unfassbare Rückkehr. Plus: Glamourös, amüsant, spannend – welche sind die besten TV-Serien der Saison?

REVIEWS

Tonträger: Jonathan Wilson, Paul McCartney, William Shatner, Arcade Fire, Maria Taylor, Anna Calvi, Darkside, Lorde, Kevin Devine, Tindersticks, Midlake, Howe Gelb, Heinz Rudolf Kunze u.a.

Replays: The Beatles, Rainbirds, John Martyn, Rod Stewart, The Kinks, Lenny Kravitz u. a.

Performance: Lloyd Cole, Graham Parker, Reeperbahn-Festival; ROLLING STONE präsentiert

Leinwand: „Computer Chess“, „Venus im Pelz“, „12 Years A Slave“ u. a.

Heimkino: „We Steal Secrets“, „König der Freibeuter“, „Downton Abbey III“, „New World“ u. a.

Literatur: Jonathan Lethem, (Musik-)Bücher, Arte-„Tracks“


Hasen, Hits und Hühner-Erzeugnisse: 10 Pop-Ostereier

Die folgende Liste legt erstaunliche Erkenntnisse ins Osterkörbchen. Denn wenn das fünfte Stück Rübli-Torte bereits an seiner Wiederauferstehung arbeitet (wegen: speiübli) und man zur gastralen Ablenkung schon darüber sinniert, warum der Osterhase in der Öffentlichkeit denn immer noch diese unförmigen Latzhosen anstatt der logischen Karottenjeans trägt, dann ist es an der Zeit für ein paar popmusikalische Überraschungseier: 1. Pilzkopf mit Eierkopf-Lyrics Paul McCartney hatte die Melodie zu „Yesterday“ zunächst mit Dummy-Lyrics ausgestattet, unter dem Arbeitstitel „Scrambled Eggs“; und auch der „egg man“ (jetzt bloß nicht an die gehörgangparasitäre Nummer von Klaus & Klaus denken...klingelingeling!) findet im Beatles-Klassiker „I Am The…
Weiterlesen
Zur Startseite