ROLLING STONE präsentiert: Benjamin von Stuckrad-Barre auf Lesetour 2018

E-Mail

ROLLING STONE präsentiert: Benjamin von Stuckrad-Barre auf Lesetour 2018

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Nach der ziemlich privaten Seelenschau „Panikherz“ schaut Benjamin von Stuckrad-Barre nun wieder auf die anderen. Oder mit den anderen. In „Ich glaub, mir geht’s nicht so gut, ich muss mich mal irgendwo hinlegen – Remix 3“ blickt er Christian Ulmen über die Schultern, wie er sich in „Christian Ulmen“ verwandelt. Er sieht sich mit Boris Becker das legendäre Finale von Wimbledon an. Und mit Ferdinand von Schirach schweigt er in der Schreibklausur über das Schreiben.

Das neue Buch des Autors erscheint am 08. März 2018 und ist eine Sammlung von Reflexionen, wie die anderen das Leben schaffen, ohne daran zu verzweifeln. Nur einen Monat nach Veröffentlichung befindet sich Benjamin von Stuckrad-Barre auf Lesetour – präsentiert von ROLLING STONE.

Benjamin von Stuckrad-Barre auf Tour

  • 10. 04. Hannover, Apollo Kino
  • 11. 04. Bochum, Zeche
  • 12. 04. Oldenburg, Kulturetage
  • 13. 04. Kiel, Max
  • 14. 04. Bremen, Modernes
  • 16. 04. Berlin, Columbia Theater
  • 17. 04. Hamburg, Markthalle
  • 18. 04. Köln, Gloria
  • 19. 04. Düsseldorf, Zakk
  • 20. 04. Bielefeld, Ringlokschuppen
  • 23. 04. Frankfurt, Batschkapp
  • 24. 04. Heidelberg, Karlstorbahnhof
  • 25. 04. Stuttgart, Theaterhaus
  • 26. 04. CH-Zürich, Kaufleuten
  • 27. 04. München, Muffathalle
E-Mail