Highlight: Die 5 spektakulärsten Halbzeitshows des Super Bowl

ROLLING STONE präsentiert: David Byrne live in Berlin

David Byrne kommt in diesem Jahr ein zweites Mal nach Berlin – nach seinem ROLLING-STONE-Publikumsvortrag „Reasons To Be Cheerful“ im Venue Berlin präsentiert er nun sein neues Album „American Utopia“. Der Ex-Talking-Heads-Chef gastiert am 27. Juni im Tempodrom.

„American Utopia“ ist Byrnes erstes Werk seit 14 Jahren, die Kooperationsalben „Love This Giant“ mit St. Vincent und „Everything That Happens Will Happen Today“ mit Brian Eno nicht mitgerechnet.

ROLLING STONE präsentiert:

David Byrne

27.06.2018 Berlin, Tempodrom

David Byrne beim ROLLING STONE Talk im „Venue Berlin“: Ja, man kann die Welt verbessern


ROLLING STONE präsentiert: Bon Iver auf Tour 2020

Mit ihrem 2019 erschienenen, vierten Album „i,i“ komplettierten Bon Iver den Jahreszeitenzyklus: auf den Winter mit „For Emma, Forever Ago“ (2007) folgten das Frühlingsalbum „Bon Iver“ (2011) und der Sommer „22, A Million“. „i,i“ schließt den Kreis nun mit dem Herbst. Für Bon Ivers Sänger Justin Vernon fühlt sich das neue Album an wie „the most adult record, the most complete”. Das hört man auch durchaus. Nach dem recht experimentellen „22, A Million“ umfasst „i,i“ das komplette musikalische Spektrum der Band. Befreit von den verzerrten Stimmeffekten, die früher eine Phase von Furcht und Angst ausdrückten, singt Vernon nun über die…
Weiterlesen
Zur Startseite