ROLLING STONE präsentiert: Josh T. Pearson Band auf Tour

ROLLING STONE präsentiert: Josh T. Pearson Band auf Tour

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email
von

Josh T. Pearson muss ein Perfektionist sein! Bis zum heutigen Tag hat der Songwriter erst zwei Alben veröffentlicht – die allerdings beide bei Musikkennern außerordentlich großes Renommee haben. 2001 erschien „The Texas-Jerusalem Crossroads“ seiner Band Lift To Experience, 2011 dann das Solodebüt „Last Of The Country Gentlemen“, das er in Berlin aufnahm.

Dabei warf Pearson jeweils alle Bedenken über Bord, schmetterte epische, akustische Balladen wie „Sorry With A Song“ und „Sweeheart I Ain’t Your Christ“, die für sich genommen jeweils mehr als ein Song sein könnten und gut und gerne einmal mehr als zehn Minuten Laufzeit haben. 2018 erscheint mit „The Straight Hits!“ eine weitere Solo-LP des genialen Eigenbrötlers.

Damit es diesmal schneller ging als sonst, stellte sich Pearson fünf knallharte Regeln auf, die ihn in nur neun (!) Tagen zu seinem neuen Album führten. Eine Regeln davon lautete: „Die Lyrics dürfen nicht länger als 16 Zeilen lang sein.“ Eine weitere: „Das Wort ‚straight’ muss im Titel auftauchen.“ Und: „Jeder Song muss eine Strophe, einen Refrain und eine Bridge haben.“

Im Mai wird die Josh T. Pearson seine neue Platte „The Straight Hits!“ live mit Band vorstellen und dabei auch sicher einige seiner verschrobenen Hits der Vergangenheit spielen.

ROLLING STONE präsentiert: Josh T. Pearson Band live 2018

  • 28.05. Köln, Gebäude 9
  • 29.05. Hamburg, Knust
  • 30.05. Berlin, Quasimodo
  • 20.08. Düsseldorf, zakk
  • 21.08. Leipzig, Täubchenthal Club
  • 22.08. Frankfurt, Zoom
Ed Sheeran in Düsseldorf: Stichtag steht – Darf er spielen?

Die Entscheidung wird um zwei Wochen vertagt: Am 27. Juni wird nun final geklärt, ob Ed Sheeran in Düsseldorf live auftreten darf. Zuvor hatten Grüne und die CDU gegen ein Konzert des Popstars auf dem Messeparkplatz votiert – Sicherheitsbedenken ließen sie gegen den Gig stimmen, man fürchtete u.a. um ausreichende Entfluchtungsmöglichkeiten für die 85.000 Besucher des ausverkauften Auftritts. Ed Sheeran: Stadtverwaltung will Konzept nachbessern Am 22. Juli will der Brite in Düsseldorf ein Gastpiel geben. Die Stadtverwaltung gab bekannt, dass ihr Konzept bis zur Entscheidung am 27. Juni nachgebessert werden soll. Die SPD stellte sich gegen das Veto der CDU…
Weiterlesen
Zur Startseite