ROLLING STONE präsentiert: Reeperbahn Festival 2011 in Hamburg

E-Mail

ROLLING STONE präsentiert: Reeperbahn Festival 2011 in Hamburg

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Auch dieses Jahr Ende September heißt es wieder: Willkommen in Hamburg zum Reeperbahn Festival! Vom 22. bis zum 24. September laden etwa 150 Musiker, Künstler und Autoren zum nächtlichen Treiben im Hamburger Kiez ein.

ROLLING STONE präsentiert das Festival, das seit 2006 stattfindet. Das große Vorbild des Reeperbahn Festivals ist das South by Southwest (SXSW) in Austin, Texas. So spielen auch in Hamburg handverlesene Newcomer, die nur darauf warten, endlich von einem großen Publikum entdeckt zu werden. EMA aus South Dakota, USA, When Saints Go Machine aus Dänemark und Moritz Krämer aus Berlin sind nur drei dieser noch recht unbekannten Künstler die aus sämtlichen Genres wie Indie, Electro, Jazz oder HipHop stammen.

Natürlich treten auch noch etablierte Bands wie The Get Up Kids, Ja, Panik oder Frittenbude auf. Letztere spielen übrigens im Rahmen eines Audiolith-Abends, an dem nur Acts von eben diesem Label auftreten.

Parallel dazu finden unter anderem das Comicfestival Hamburg, diverse Filmvorführungen und Ausstellungen wie die Flatstock Europe Poster Convention statt. Bei dem Reeperbahn Festival CAMPUS kann man mit zahlreichen Offiziellen der Musikindustrie diskutieren und Vorlesungen beiwohnen und auch als Amateur einen tieferen Einblick in das “Musicbiz” bekommen.

Tickets gibt es bereits im Vorverkauf, wer nun also dem Reeperbahn Festival beiwohnen möchte, greift am besten bald zu.

E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel