aktuelle Podcast-Folge:

ROLLING STONE und Week-End-Fest präsentieren: Mixtape von Shintaro Sakamoto

Unbekanntes Japan. Während mittlerweile jeder Retro-Hipster aus dem Westen die Meister des nigerianischen Afrobeat oder der brasilianischen Tropicalia-Bewegung in seinem Plattenschrank versammelt, ist Japan weiterhin ein weitgehend weißer Flecken auf der Landkarte selbst abenteuerlustiger Popmusikauskenner.

Im neunten Mixtape des WEEK-END-Fest gibt Shintaro Sakamoto einen kleinen Einblick in die weite Welt japanischer Popkultur der späten 60er und der 70er Jahre. Der ehemalige Sänger und Gitarrist der erfolgreichen Psychedelic-Rockband Yura Yura Teikoku und heutige Solokünstler zeigt sich dabei in seinem Geschmack so eklektisch wie seine Musik: zehn Lieblingssongs aus fast so vielen Genres. Blues, Folk, Pop, Surf- oder Garagenrock – es gibt kein Popmusik-Genre in dem Japan nicht auf der Höhe der Zeit war.

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos

Divers und legendär: Das Week End Fest

Alle Jahre wieder hält man den Atem an, wenn das Kölner Week End Fest das Line-Up bekannt gibt, und fragt sich: Wie haben sie das denn schon wieder hingekriegt? Alle Jahre wieder? Nun, nicht alle Jahre. Im vergangenen Jahr haben sich die Organisatoren Theresa Nink und Jan Lankisch eine wohlverdiente Auszeit gegönnt. Dafür haben sie nun für das neunte Week End Fest am 18. Und 19. Oktober in der Stadthalle in Köln-Mülheim ein besonders exzellentes Programm zusammengestellt, das sich aus vielen Genres und Musikern aus drei Kontinenten bedient: Der Freitagabend beginnt mit der japanischen Songwriterin Eiko Ishibashi, dann gibt der…
Weiterlesen
Zur Startseite