Run The Jewels: Tosender Auftritt in Banksys „Dismaland“

E-Mail

Run The Jewels: Tosender Auftritt in Banksys „Dismaland“

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Run The Jewels hat seinen versprochenen Auftritt in „Dismaland“, dem von Graffiti-Künstler Banksy als kapitalismuskritische Variation von Disneyland in Weston-Super-Mare (England) errichteten Themenpark, gegeben. Am Freitag (04. September) trat das Rap-Duo auf, traf dort auch auf Geoff Barrow von Portishead und Robert ‚3D‘ Del Naja von Massive Attack, wie ein Bild auf dem Instagram-Account der Musiker zeigt.

hanging with the godz barrow and 3d. #DISMALAND

Ein von thereallyrealelp (@thereallyrealelp) gepostetes Foto am

Der „Vergnügungspark“, der 18 verschiedene Attraktionen (Kunstwerke von Banksy, Damien Hirst, Jenny Holzer und Jimmy Cauty) zu bieten hat, ist seit der Eröffnung Mitte August noch bis Ende September für die Öffentlichkeit geöffnet. Immer Freitags gibt es auch Konzerte auf dem Gelände zu sehen. Am 18. September treten z.B. Sleaford Mods und The Savages auf, am 25. September spielen Kate Tempest, Pussy Riot und Massive Attack.

Sehen Sie hier ein (Fan-)Videos des Auftritts von Run The Jewel im „Dismaland“:

E-Mail