Ryan Adams: Aufnahmen für Cover-Album von Taylor Swifts „1989“ abgeschlossen


von

Ryan Adams ist zur Zeit mehr als produktiv: Ist das das Cover zum neuen Album von Ryan Adams?Erst 2014 veröffentlichte er sein letztes, selbstbetiteltes Album. In der Folge brachte er zahllose Pax-Am-Singles als EPs heraus. Dann kam die Live-Platte Ten Songs From Live At Carnegie Hall“.

Jetzt hat der Musiker die Aufnahmen zu „1989“, dem angekündigten Cover-Album von Taylor Swift, abgeschlossen. 

Hier kann man sich Ausschnitte anhören:

Einen Veröffentlichungstermin für die Cover-Platte gibt es bisher noch nicht.


Werbung

Eine wilde Achterbahnfahrt der Gefühle: 5 emotionale Momente in „The Last of Us“

„The Last of Us Part II“ ist ab jetzt für die PlayStation 4 erhältlich – hier erinnern wir an die emotionalsten Momente aus dem ersten Teil.

Mehr Infos
Ryan Adams sagt erneut „Sorry“ und wünscht sich Karriere zurück

Ryan Adams teilt erneut ein Statement, in dem er sich zu den gegen ihn erhobenen Missbrauchsvorwürfen äußert. Dies sei nicht „dieselbe leere, schwachsinnige Entschuldigung, die ich immer benutzt habe, wenn ich zur Rechenschaft gezogen wurde.“ Im selben Post spricht er dann über neue Musik, an der er arbeitet. Im Februar 2019 wurden Missbrauchsvorwürfe gegenüber Adams in der „New York Times“ veröffentlicht. Mehrere Musiker(innen) äußerten sich über das verletzende Verhalten des 45-Jährigen, darunter dessen Ex-Frau Mandy Moore. Entschuldigung und Werbung für neue Songs Adams wies die Vorwürfe damals von sich, seiner musikalischen Karriere fügten die Anschuldigungen dennoch einen Knacks zu: Die…
Weiterlesen
Zur Startseite