Willanders Wochentipp

Album der Woche – Ryan Adams: „Ten Songs From Live At Carnegie Hall“

Mit „Ten Songs From Live At Carnegie Hall“ veröffentlicht Ryan Adams eine Auswahl von Songs aus zwei Konzerten, die der Musiker im November 2014 in der New Yorker Carnegie Hall gab.

Für die CD-Version, kürzer als die Vinyl-Edition, hat Adams insgesamt zehn Stücke ausgesucht. ROLLING-STONE-Redakteur Arne Willander fragt sich, warum nicht gleich eine Doppel-CD herausgebracht wurde, mit mehr Liedern. Gelohnt hätte es sich auf jeden Fall:   

 


Die beste Musik zum Arbeiten, Konzentrieren, Lernen und Studieren

Klassische Musik Wenn man an Musik zum Arbeiten denkt, gelangt man schnell zu verschiedenen Werken der klassischen Musik. Sinfonien, Sonaten, Konzerte und weitere Gattungen der Klassik bieten eine hervorragende Grundlage, um die Gedanken in die richtige Bahn zu lenken. Die Musik lässt sich Zeit, sie nimmt die Hörerin oder den Hörer mit auf eine akustische Reise, vor allem wenn es sich dabei um Programm-Musik handelt. Hierbei stehen die Töne in Verbindung zu außermusikalischen Aspekten wie Bildern oder der Natur. Bekannte Beispiele sind „Die Moldau“ von Bedrich Smetana oder „Die vier Jahreszeiten“ von Antonio Vivaldi. Natürlich muss es sich nicht zwangsläufig um Programm-Musik…
Weiterlesen
Zur Startseite