Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Scheidung: Jo Wood hat genug von Ronnie Wood (Rolling Stones)


von

Der 61-jährige Ronnie Wood wurde erst kürzlich bei einem romantischen Essen mit dem 20-jährigen Model Ivanova fotografiert. Grund genug für Jo Wood, einen Schlussstrich zu ziehen. Einer britischen Zeitung erzählte sie, es sei besser für sie und Ronnie, Freunde zu bleiben, statt weiter an der Ehe festzuhalten.

„Die Sache ist die: ich habe so viele Jahre damit verbracht, mich auf Ronnie zu konzentrieren, auf sein Aussehen zu achten und auf ihn aufzupassen, dass ich jetzt endlich Zeit für mich brauche“, so Jo Wood im Interview. Wirklich böse scheint sie nicht zu sein, dennoch habe sie eine harte Zeit hinter sich und ziemlich an Gewicht verloren. Ronnie wäre gut beraten, Jo nicht zu verärgern- es könnte ihn teuer zu stehen kommen.

Mehr zum Thema Ronnie Wood und Rolling Stones:

+ Ronnie Wood sammelt Matrjoschkas
+ Mick Jagger als EU-Berater
+ Rolling Stones im Rezensionsarchiv


„Bester Filmsong“: H.E.R. gewinnt Academy Award bei den Oscars 2021

Die US-amerikanische R&B-Sängerin H.E.R. gewann mit ihrem Filmsong „Fight for you“ am 25. April einen Academy Award – alle Preise HIER im Überblick. Damit setzt die 23-Jährige eine Gewinnsträhne fort: Vor Kurzem konnte sie sich den Grammy für den besten Song sichern, für ihre Black-Lives-Matter-Hymne „I can’t breathe“. „Fight for you“ stammt aus dem Soundtrack zu „Judas and the Black Messiah“. Ein politisches Lied, in dem es um Solidarität geht. Gabriella Wilson, wie H.E.R. mit bürgerlichem Namen heißt, sagt in ihrer Dankesrede: „Ich bin so, so, so dankbar, nicht nur für den Gewinn, sondern auch dafür, Teil einer wichtigen, wichtigen…
Weiterlesen
Zur Startseite