“Seine Bühnenauftritte waren episch”: So reagieren die Musiker auf den Tod von Scott Weiland

E-Mail

“Seine Bühnenauftritte waren episch”: So reagieren die Musiker auf den Tod von Scott Weiland

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

“So niederschmetternd. Ich denke in dieser Nacht an seine Familie”, schrieb Dave Navarro, Gitarrist bei Jane’s Addiction, in der Nacht zum Freitag (04. Dezember) auf Twitter und meldete so als einer der ersten den unerwarteten Tod von Scott Weiland.

Der musikalische Wegbegleiter des ehemaligen Frontmanns der Stone Temple Pilots war aber nicht der einzige Kollege, der im Netz den Verlust des begabten, aber stets von Problemen begleiteten Sängers beklagte:

Auch auf dem offiziellen Instagram-Account von Scott Weiland wurde sein Tod vermeldet:

Der 48-Jährige wurde nach Medienberichten regungslos in seinem Tourbus aufgefunden; Hinweise zur Todesursache gibt es derzeit noch nicht.


Aus dem RS-Archiv:


E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel