Freiwillige Filmkontrolle


Tod im Tourbus: Scott Weiland verstirbt mit 48 Jahren


von

Scott Weiland ist tot. Der Ex-Sänger der Stone Temple Pilots und von Velvet Revolver verstarb im Alter von 48 Jahren. Das berichtet „TMZ“. Die Todesursache ist noch ungeklärt.

Der Sänger sei tot im Tourbus gefunden worden, kurz vor Beginn eines Konzerts seiner Band Scott Weiland & The Wildabouts, in Medina im US-Bundesstaat Minnesota.

Mehr dazu in Kürze auf rollingstone.de


Marc Ford: Ex-Gitarrist von The Black Crowes lehnte Wechsel zu Guns N' Roses zwei Mal ab

In den Jahren von 1992 bis 1997 übernahm Gitarrist Marc Ford in der US-amerikanische Rockband The Black Crowes den Platz an der Leadgitarre. Doch wenn er gewollt hätte, hätte er auch bei Guns N’ Roses landen können. In dem Podcast „State of Amorica“ verriet Ford nämlich nun, dass ihn Guns N’ Roses zwei Mal einen Platz bei ihnen in der Band anboten. Doch beide Male habe er dankend abgelehnt. Erstes Angebot im Jahr 1991 Wie Ford berichtete, erfolgte das erste Angebot von Guns N’ Roses im Jahr 1991, nachdem ihr Gitarrist Izzy Stradlin die Band verlassen hatte. Marc Ford erzählte auch…
Weiterlesen
Zur Startseite