Session: Dangers Of The Sea – „Show Some Mercy“


von

Im goldenen Nachmittagslicht spielte uns Andreas Bay Estrup alias Dangers Of The Sea am Ufer der Spree seinen Song „Show Some Mercy“, ein trauriges Stück, in dem der junge Blondschopf aus Dänemark übers Verlassen werden sinniert.

Entrups Debüt-Album, dass es auch in unsere Liste der 48 besten Alben des ersten Halbjahres geschafft hat, wurde zusammen mit den Landsmännern von Efterklang eingespielt. Nach einer Tour im Mai kommen Dangers Of The Sea bald nochmal für zwei Konzerte nach Deutschland:

3. August Borgentreich – Freakstock Festival

4. August Göttingen – Pools

Dangers Of The Sea – „Show Some Mercy“ in der Video-Session: