Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Sido wird für ProSieben-Show zum Leichenbestatter

Kommentieren
0
E-Mail

Sido wird für ProSieben-Show zum Leichenbestatter

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Am Montagabend (15.02.) war Rapper Sido in der Sendung „Sido in the Box“ zu sehen. Zwei Tage lang übernahm der Musiker den Job eines Leichenbestatters – dazu gehörte unter anderem auch das Waschen, Präparieren und Schminken von Verstorbenen.

Bei der ProSieben-Show treten ab sofort verschiedene Stars die Nachfolge von Olli Schulz an. Dieser war von 2013 bis 2015 in der Sendung „Schulz in the Box“ zu sehen. „Verpackt“ in einer Kiste ging es nun auch für Sido an einen unbekannten Ort, wo ungewohnte Aufgaben auf ihn warteten. „Das ist vielleicht das Krasseste, was ich in meinem Leben je gemacht habe“, so der Rapper.

Zu seinen Aufgaben im Bestattungshaus zählte auch, den Verstorbenen den Mund zuzunähen und eine Grabrede zu halten. Hier ist die ganze Folge in voller Länge zu sehen.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben