Highlight: Die 100 besten Schlagzeuger aller Zeiten

Sonderheft: Die besten Geschichten aus 200 Ausgaben des ROLLING STONE

Zur aktuellen 200. Ausgabe des ROLLING STONE veröffentlichen wir ein Sonderheft mit den besten Beiträgen aus 17 Jahren. Unter den Autoren sind – neben den Redakteuren – Benjamin von Stuckrad-Barre, Wolfgang Doebeling, Frank Schulz, Denis Scheck, Gerd Scobel, Frank Schäfer; es gibt Interviews mit Bruce Springsteen, U2, Christoph Schlingensief, Radiohead, Neo Rauch, Tom Waits, Philip Roth, Karl Lagerfeld. Die Texte stammen natürlich von den langjährigen Redakteuren und u. a. von Benjamin von Stuckrad-Barre, Wolfgang Doebeling, Frank Schulz, Denis Scheck, Gerd Scobel, Frank Schäfer. Das Heft ist jetzt für 7,80 Euro im Handel erhältlich. Hier die gesamten Heftinhalte:

1994 – 1999 

Tindersticks: Vom Himmel herab
Auf ihrem Meisterwerk „Second Album“ schwelgten die Engländer in Geigen und spätromantischer Lyrik. Von Arne Willander

Udo Lindenberg: Wild auf Indianerhaut
Anlässlich seines Albums „Kosmos“ musste sich der lebenslange Vorsitzende der Flexibel-Betriebe als Gestriger verteidigen. Von Benjamin von Stuckrad-Barre

Scott Walker: Engel am Abgrund
Nach elf Jahren Schaffenspause kehrte der einstige Popstar mit dem dunklen „Tilt“ zurück. Von Wolfgang Doebeling

Urge Overkill: Abschied von gestern
Mit ihrer Version von „Girl, You’ll Be A Woman Soon“ erreichte die Hardcore-Band den Gipfel ihrer Popularität. Von Ralf Schlüter

Will Oldham: Lustreisen in die Finsternis
Leidenslieder eines verstörten Kindes und genialischen Sonderlings des Songwriting aus Kentucky. Von Arne Willander

Beck: Ernste Trümmerkunst
Nach dem Hit „Loser“ galt er als Sprecher seiner Generation und wurde zum Blues-Mann, der mit Müll handelt. Von Christian Buß

Jeff Buckley: Götter-Liebling
Bei einem Unfall ertrank der begabte Sohn von Tim Buckley im Mississippi. Nachruf auf einen Frühvollendeten. Von Arne Willander

Rammstein vs. Tocotronic: Deutschstunde
Von den bizarren Kraftrockern und der subversiven Indie-Band veröffentlichte die Firma Motor Music parallel die Alben zweier deutscher Bands, die unterschiedlicher nicht sein konnten. Von Arne Willander und Oliver Hüttmann

Die Fantastischen Vier: Prominente Phase
Der deutsche HipHop florierte, als die Begründer des Booms ihr eigenes Plattenlabel Four Music starteten. Von Oliver Hüttmann



Die 100 besten Gitarristen aller Zeiten: die komplette Liste

30Für unser Sonderheft hatten wir "Die 100 größten Gitarristen aller Zeiten" gekürt. Eine namhafte Jury (s.u.) wählte die Virtuosen ihres Fachs. In dieser Galerie finden Sie die komplette Liste. Neben Huldigungen zu den Künstlern – die Texte zu den Porträts stammen u.a. von Keith Richards, Pete Townshend, Tom Petty, Billy Gibbons, Joe Perry, Eddie Van Halen und Andy Summers – werden auch die Gitarren gelistet, die der jeweilige Musiker spielt oder gespielt hatte. In der Mitte der Galerie listen wir zudem fünf weitere, junge Gitarristen, denen ein Platz in der ewigen Bestenliste bevorstehen könnte. >>> Das Sonderheft "Die 100 größten Gitarristen"…
Weiterlesen
Zur Startseite