Squid Game: Zweite Staffel offiziell angekündigt



Gerüchte gab es schon länger, nun wurde eine zweite Staffel der Netflix-Erfolgsserie „Squid Game“ mit zwei Social-Media-Posts offiziell angekündigt. Der erste zeigt die Augen von Young-hee, einer Puppe, die in der ersten Staffel eine wichtige Rolle spielt, in denen die Zahl „2“ auftaucht. In der Bildunterschrift steht: „Auf die Plätze. Fertig. Grünes Licht”.

Ein zweiter Post wurde dann noch ein bisschen konkreter. Der ausführende Produzent der Serie, Hwang Dong-hyuk, meldet sich in dem Post mit einem Statement zu Wort. Er schreibt:

„Eine neue Runde steht an. Es hat 12 Jahre gedauert die erste Staffel von ‚ Squid Game‘ zum Leben zu wecken. Und es dauerte 12 Tage, dass ‚Squid Game‘ die populärste Serie auf Netflix aller Zeiten wurde. Als der Autor, Direktor und Produzent von ‚Squid Game‘: Ein großes Dankeschön an die Fans weltweit. Danke für das Ansehen und Mögen unserer Show. Und nun: Gi-hun kommt zurück. Die Hauptfigur kommt zurück. Staffel 2 kommt. Der Mann im Anzug mit Ddakji kommt vielleicht zurück. Ihr werdet außerdem den Freund von Young-hee, Cheol-su kennenlernen.“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Netflix US (@netflix)

„Squid Game“ erzählt die Geschichte von Gi-hun, einem verschuldeten Spielsüchtigen, der eine mysteriöse Einladung erhält, um den Gewinn von 45,6 Milliarden südkoreanischen Won zu spielen. Er nimmt nach kurzem Zögern an, muss aber entdecken, dass es sich bei den Spielen um die äußerst brutalen und tödlichen Varianten südkoreanischer Kinderspiele handelt.

Als die Serie 2021 erschien, war sie die erster Serie überhaupt, die innerhalb der ersten vier Wochen nach Erscheinen von über 100 Millionen Netflix-Konten gestreamt wurde. Darüber hinaus war „Squid Game“ zeitweise die meistgesehene Produktion in 94 von über 200 Ländern. Kein Wunder also, dass Netflix großes Interesse an einer zweiten Staffel der Erfolgsserie hat.

Netflix steckt momentan ein einer kleinen Krise. Nach dem großen Booom zu Beginn der Coronapandemie, gingen die Abonnentenzahlen zuletzt zurück. Noch stärker litt der Aktienkurs des US-Unternehmens. Zuletzt gab es aber auch positive News für Netflix: Die vierte Staffel von „Stranger Things“ lief überaus erfolgreich an.

—Dieser Beitrag erschien zuerst auf Musikexpress.de—