„Star Wars“: Neues Poster zu Episode VII wirft brennende Fragen auf

E-Mail

„Star Wars“: Neues Poster zu Episode VII wirft brennende Fragen auf

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Das jüngst veröffentlichte Poster zum neuen „Star Wars“-Film ist im gleichen Stil gehalten wie schon die Plakate zu Episode I bis VI und stellt symbolhaft den Kampf „Dunkle Seite vs. Helle Seite der Macht“ dar. Es ist das finale Poster, mit dem der Film auch in den Kinos selbst beworben wird.

Das finale Filmposter zu „Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht“
Das finale Filmposter zu „Star Wars: Episode VII – Das Erwachen der Macht“

Eine Frage stellt sich jedoch: Wo ist Mark Hamill (Luke Skywalker)? Han Solo und Leia sind prominent auf der rechten Plakathälfte (die helle Seite der Macht) abgebildet, von Luke fehlt jedoch jede Spur, obgleich Mark Hamill direkt an zweiter Stelle in den Film-Credits am unteren Ende des Posters erwähnt wird. Im Internet tummeln sich bereits mehrere Theorien zu Hamills Abwesenheit auf dem Plakat: Es wird gar gemunkelt, dass er sich sehr wohl auf dem Poster befindet, sein Gesicht jedoch durch eine Maske verdeckt ist. Andere Gerüchte sprechen auch davon, dass Luke Skywalker nur kurz im Film erscheint und sogar sterben könnte.

Eine endgültige Antwort auf die Frage, was mit dem guten Jedi passiert, und warum er nicht Teil des Filmplakats ist, werden wir aber wohl erst ab dem 17. Dezember 2015 bekommen – denn da läuft der Film in den deutschen Kinos an.

Lucasfilm Ltd.
E-Mail