Steine aus dem Glashaus

E-Mail

Steine aus dem Glashaus

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Diese Ausgabe des ROLLING STONE erscheint mit vier verschiedenen Titeln. Sie zeigen Marvin Gaye, Michael Jackson, Prince und Amy Winehouse. Der bekannte amerikanische Illustrator Roberto Parada hat sie exklusiv für uns gestaltet. Ebenso exklusiv und nur im deutschen ROLLING STONE: Die CD “Thriller Recovered”, auf der von der Redaktion ausgewählte Bands und Künstler die Songs des legendären Albums covern. Warum das alles? Weil wir diese Ausgabe dem Soul widmen – einem mehr oder minder heimlichem Lieblingsthema nicht weniger ROLLING-STONE-Mitarbeiter. Die Soul-Strecke, inklusive der Liste der 100 besten Alben, startet auf Seite 46.

Nur eine lässt sich weder von Aretha Franklin noch Frank Ocean betören: Birgit Fuß steht zu ihrer Soul-Allergie. Sie guckt lieber fern – rund 80 Stunden saß Birgit (derzeitige Lieblingsserie: “Sons Of Anarchy”) allein für unser Serien-Special (ab Seite 78) vor der Glotze. “Wenn die Fernbedienung nicht zu finden ist, werde ich biestig”, bekennt sie lakonisch. “Und wenn jemand dienstags um 21.15 Uhr anruft.” Da läuft nämlich “Dr. House”.

Nicht jeder in der Redaktion mag Soul – aber noch weniger Anhänger hat hier die sächsische Band Kraftklub. Dennoch: Uns alle hat interessiert, was die Faszination der vier Jungs ausmacht, was sie von einem Partykeller in Chemnitz bis in die riesige Dortmunder Westfalenhalle geführt hat. Deshalb haben wir den Leipziger Schriftsteller Clemens Meyer (Foto li.) und den Würzburger Fotografen Frank Zauritz gebeten, die Band vor, während und nach ihrem bislang größten Auftritt zu beobachten: ihre sehr persönliche Reportage ab Seite 38.

Zum Schluss noch zwei wichtige Termine: Am 27. November ist der Künstler und Labelchef Daniel Richter Gast der vom Rolling Stone präsentierten Pop-Talkshow “Livekritik und Dosenmusik” im Roten Salon der Berliner Volksbühne. Und am 9. und 16. Dezember sendet der WDR-Rockpalast die Aufzeichnung des Rolling Stone Weekenders 2012 – jeweils nach Mitternacht. Aber kann man ja aufnehmen …

E-Mail

Nächster Artikel

  • Ups..

    Taxi Driver

    3. Dezember 2012

    Diese Ausgabe des ROLLING STONE erscheint mit vier verschiedenen Titeln. Sie zeigen Marvin Gaye, Michael Jackson, Prince und Amy Winehouse. Der bekannte amerikanische Illustrator Roberto Parada hat sie exklusiv für uns gestaltet. Ebenso exklusiv und nur im deutschen ROLLING STONE: Die CD “Thriller Recovered”, auf der von der Redaktion ausgewählte Bands und Künstler die Songs […]

Vorheriger Artikel
  • Ups..

    Zwischen Blues und Barock

    Diese Ausgabe des ROLLING STONE erscheint mit vier verschiedenen Titeln. Sie zeigen Marvin Gaye, Michael Jackson, Prince und Amy Winehouse. Der bekannte amerikanische Illustrator Roberto Parada hat sie exklusiv für uns gestaltet. Ebenso exklusiv und nur im deutschen ROLLING STONE: Die CD “Thriller Recovered”, auf der von der Redaktion ausgewählte Bands und Künstler die Songs […]