„Stirb Langsam 6“ geplant: Bruce Willis wills noch mal wissen

E-Mail

„Stirb Langsam 6“ geplant: Bruce Willis wills noch mal wissen

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Auch wenn „Stirb Langsam – Ein guter Tag zum Sterben“ („A Good Day To Die Hard“) bei Fans alles andere als beliebt war, ist die Filmreihe rund um Bruce Willis immer noch erfolgreich und vor allem gewinnbringend genug, um einen weiteren Teil zu rechtfertigen – zumindest aus Sicht von Studio 20th Century Fox.

Berichten zufolge soll Len Wiseman, der schon beim vierten Teil Regie geführt hat, gemeinsam mit Produzent Lorenzo di Bonaventura („Transformers“-Filme) einen sechsten Teil der nicht sterben wollenden Reihe entwickeln. Bruce Willis wird auch wieder mit von der Partie sein, „Stirb Langsam 6“ soll aber größtenteils im Jahr 1979 spielen, als McClane noch ein junger New Yorker Cop war. Das lässt natürlich den Schluss zu, dass „Stirb Langsam 6“ eine Mischung aus Sequel, Prequel und Reboot wird und den Weg für einen Nachfolger von Bruce Willis ebnen soll.

Hier ansehen: Trailer zu „Stirb Langsam 4.0“:

https://www.youtube.com/watch?v=v0qAZq0Zmcc

„Stirb Langsam“ feierte 1988 seine Premiere und machte Bruce Willis quasi über Nacht zum Actionstar. Bevor er in der ikonischen Rolle des John McClane zu sehen war, kannte man ihn hauptsächlich aus Komödien und der TV-Serie „Das Model und der Schnüffler“ (im Original „Moonlighting“).

E-Mail