Spezial-Abo
Highlight: Was macht eigentlich Buzz aus „Kevin allein zu Haus“?

„Straight Outta Compton“- Autor für „Scarface“-Remake angeheuert

Universal hat bestätigt, dass es ein Remake des Film-Klassikers „Scarface“ geben soll. Das Drehbuch soll Jonathan Herman beisteuern, der gerade mit „Straight Outta Compton“ (einem Film über die Hip-Hop-Gruppe N.W.A) für Furore sorgt. Als Regisseur wurde der chilenische Filmemacher Pablo Larraín („No“) angefragt. Wann der Film in die Kinos kommen soll, ist noch nicht sicher.

Ist der Drehbuchautor beim Remake von "Scarface": Jonathan Herman
Ist der Drehbuchautor beim Remake von „Scarface“: Jonathan Herman

Klassiker mit Al Pacino

„Scarface“ gilt als Klassiker des Mafia-Genres. Der Original-Film von Howard Hawks aus 1932 basierte auf dem Aufstieg und Fall des Gangsterbosses Al Capone. Zu einem höheren Maß an Bekanntheit gelangte eine Neuinterpretation des Films von 1983 – mit Al Pacino in der Hauptrolle als Tony Montana. Die Gewaltszenen in dem Film gelten als umstritten, allerdings ist der Film nicht mehr aus dem popkulturellen Kanon wegzudenken.

Wie der „Hollywood Reporter“ berichtet, soll die Story der Neuauflage in Los Angeles angesiedelt sein und die Geschichte eines Immigranten behandeln, der in das kriminelle Milieu abrutscht. Obwohl er selbst nicht an dem Film beteiligt sein wird, hat Al Pacino nichts gegen eine Generalüberholung des Films:

„Oh, das ist vollkommen okay. Das ist, was wir tun. Wir machen Remakes“, sagte der Schauspieler.

Hier den Trailer zum Film von 1983 sehen:


Pearl Jam: Das neue Album „Gigaton“ wird in Dolby Atmos im Kino zu hören sein

Am 27. März wird das neue Album von Pearl Jam erscheinen – für Fans der Band soll der Release von „Gigaton“ ein ganz besonderes Erlebnis werden. Zwei Tage zuvor kann die Platte nämlich bereits in teilnehmenden Kinos auf der ganzen Welt gehört werden. Dabei kommt die Surround-Sound-Technologie Dolby Atmos zum Einsatz. Bei der Gigaton Listening Experience wird das gesamte Album über die Lautsprecher im Kinosaal abgespielt. Die Band verspricht sich dadurch, dass Fans den Sound der Platte noch intensiver wahrnehmen können – darüber hinaus hören sie es zwei Tage vor der Veröffentlichung, denn das Event wird weltweit nur am 25.…
Weiterlesen
Zur Startseite