Studie beweist: Drummer sind die intelligentesten Musiker


von

Die beliebteste Zielscheibe, wenn es darum geht, sich über Musiker lustig zu machen, sind meistens Drummer. Die Witze drehen sich meistens nur darum, Trommler als Idioten darzustellen. Dass es allerdings gerade Schlagzeuger sind, die zu den intelligentesten Musikern gehören, beweisen nun mehrere wissenschaftliche Studien.

So will das Stockholmer Karolinska Institutet herausgefunden haben, dass Drummer, die einen Rhythmus gut halten können, auch bei einem IQ-Test bessere Ergebnisse erzielten. Dies führten die Wissenschaftler darauf zurück, dass beim Schlagzeugspielen Hirnregionen trainiert werden, die fürs logische Denken verantwortlich sind und durch die man besser Probleme lösen kann.

Obendrein steigert das Musizieren an den Percussions das Glücksempfinden, wie die Oxford-Universität herausfand. Möglicherweise ebenfalls ein Grund für die herausragenden Hirnleistungen der jeweiligen Musiker. Und als wäre das noch nicht genug, bewies die University of Washington, dass Rhythmus an sich bereits schlauer macht. Testteilnehmer, die zuvor mit rhythmischer Klang- und Lichttherapie behandelt wurden, erzielten bei diversen Intelligenztests bessere Ergebnisse.

Also wird es vielleicht langsam Zeit, etwas Schlagzeugunterricht zu nehmen.


Beste Alben des Jahres 2020: Erste Liste veröffentlicht

Die Blätter sind noch kaum von den Bäumen, da beginnt nun die Saison der Jahresrückblicke. Dazu gehören natürlich auch die Listen der besten Alben und Songs, die kurz vor dem Einstieg in die Festzeit natürlich auch den Anreiz für das eine oder andere Geschenk bieten. Man kann sich ja auch einmal selbst beschenken mit erstklassiger Musik. Die erste relevante Aufstellung der besten Alben des Jahres dürfte in diesem Jahr von „Mojo“ stammen. Das britische Musikblatt veröffentlichte am Dienstag (17. September) seine Top 75. Darunter sind natürlich eine Menge Überraschungen (für Jazz-Hörer etwa: „Rejoice“ von Tony Allen/Hugh Maskela auf Platz 15),…
Weiterlesen
Zur Startseite