Highlight: Aktuelle Kinovorschau: Film-Highlights im August und September 2018

„Tatort: Off Duty“ ab Februar 2016 im Kino – jetzt Trailer mit Til Schweiger sehen

Wenn die Pflicht ruft, kann man manchmal einfach nichts machen: In „Tatort: Off Duty“, der die Krimi-Reihe im Februar 2016 in deutsche Kinos holt, kann man Kommissar Tschiller (Til Schweiger) beim Retten seiner Tochter Luna Schweiger sehen. Dafür muss er von Hamburg über Istanbul und durch die Unterwelt Moskaus rasen, wie berichtet wird. Auch Fahri Yardim ist als Ermittler Yalcin Gümer wieder dabei.

„Alles ist größer! Die Leinwand! Die Bilder! Die Action! Und das Budget – acht Millionen Euro“, schwärmte Til Schweiger schon über die Kino-Produktion. Mit „Der große Schmerz“ und „Fegefeuer“ werden am 22. und 29. November 2015 bereits zwei weitere Filme mit Tschiller und Yalcin Gümer zu sehen sein.

Sehen Sie hier den Trailer zu „Tatort: Off Duty“. Der Film kommt am 04. Februar 2016 in die Kinos.


Spoiler der Kinogeschichte: Sechs überraschende Wendungen

Wenn uns die legendären Wendungen der Kinogeschichte etwas lehren, dann das: Am Ende ist es oft doch ganz anders, als es scheint. Wir spoilern sechs verblüffende Schlüsselmomente der Filmgeschicht – erinnerungswürdige Szenen die unsere Annahmen auf den Kopf stellten, die uns staunend zurückließen oder für mächtig Gruselgefühle sorgten. Das Imperium Schlägt Zurück (1980) Spoiler: Im Jahr 1980 wird das Verhältnis von Darth Vader und Luke Skywalker geklärt. Es war einmal vor langer Zeit in einer weit, weit entfernten Galaxis … ein Verwandtschaftsverhältnis zwischen Gut und Böse, das als einer der größten Filmspoiler der Kinogeschichte durchgeht. Für Luke Skywalker geht Anfang…
Weiterlesen
Zur Startseite