The Black Keys im Aufnahme-„Fever“: neues Album 2015?

Das „Fever“ ihrer gleichnamigen Single scheint nicht abgeklungen zu sein. The Black Keys könnten sich bald schon wieder im Aufnahme-Studio befinden. Nur kurz nach Veröffentlichung ihres 2014er-Albums ‚Turn Blue’ und noch vor der anstehenden Tour, die am 5. September im Ohio startet, denkt das bereits über sein nächstes Studiowerk nach.

Schlagzeuger Patrick Carney erklärte gegenüber dem „Billboard“-Magazin, dass er und Bandkollege Dan Auerbach wahrscheinlich bereits im Januar, also noch vor Abschluss der aktuellen Tournee, wieder ins Studio gehen werden. Noch steht nicht fest, ob die ‚Loneley Boys’ tatsächlich innerhalb der sechswöchigen Tour-Pause etwas Neues abliefern werden. Aber Carney weiß immerhin schon, wie ein neues Album klingen soll: anders.


Die besten Songs aller Zeiten: „Light My Fire“ von The Doors

Robby Kriegers erster Songwriting-Versuch überhaupt, mit ein paar zusätzlichen Textzeilen von Jim Morrison und Arrangement-Ideen vom Rest der Band. „Es war, als hätte ich alles in meinem Kopf bis zu diesem Moment aufgespart und dann die Chance gekriegt, alles auf einmal rauszulassen, sagte Krieger im ROLLING STONE. Der Song machte die Doors über Nacht berühmt - laut Krieger durchaus gemäß Morrisons Plan: „Jim stellte sich die Band immer als Rakete vor, die rasant aufsteigt und Riesenerfolg hat.“ „LightMy Fire“, erscheinen auf „The Doors“ (1967), war in der Albumversion sieben Minuten lang; für die Single wurde sie um die Soli gekürzt.…
Weiterlesen
Zur Startseite