The Libertines: So klingt der neue Song „Glasgow Coma Scale Blues“


von

Das anstehende Album der Libertines „Anthems For Doomed Youth“ wird am 11. September erscheinen – schon jetzt geben Pete Doherty und Carl Barât einen Vorgeschmack auf ihren Reunion-Sound.

Im Refrain des Songs scheinen sich die Jungs gegenseitig zu beschuldigen, schuld an der Trennung der Band zu sein: „The only thing that kept us apart/ Was your cold, unloving heart/ Your cold, cold heart./ What happened to the joy in the hearts of the boys/ at the start of the part of the seams?“

Die „Glasgow Coma Scale“ ist übrigens eine Skala zur Abschätzung von Bewusstseinsstörungen.

Hören Sie hier den neuen Song:

https://www.youtube.com/watch?v=PxLPBedMFIY

🌇Bilder von "23 grandiose Album-Opener der Musikgeschichte (Galerie)" jetzt hier ansehen

 

 


The Rolling Stones: Sehen Sie hier das „Criss Cross“-Musikvideo

Am Donnerstag (09 Juli) haben die Rolling Stones angekündigt, dass noch am 4. September diesen Jahres eine Neuauflage ihres Albums „Goats Head Soup“ (1973) erscheinen werde. Und als Vorgeschmack veröffentlichte die Band ihren bisher unveröffentlichten Song „Criss Cross“ inklusive Musikvideo. Sehen Sie sich hier das Video an: https://www.youtube.com/watch?v=kSpGnZmGWBk Das Album soll 10 Bonustracks mit alternativen Versionen, Outtakes und mindestens drei bisher unveröffentlichten Stücken beinhalten, darunter „All The Rage“ und „Scarlet,“ an welchem Jimmy Page von Led Zeppelins als Gitarrist und Rick Grech von Blind Faith am Bass mitgewirkt haben.  Die Neuauflage von „Goats Head Soup“ erscheint auch im 4-CD- und…
Weiterlesen
Zur Startseite