“The Rocky Horror Picture Show”-Remake: Laverne Cox spielt Dr. Frank N Furter

E-Mail

“The Rocky Horror Picture Show”-Remake: Laverne Cox spielt Dr. Frank N Furter

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

“The Rocky Horror Picture Show”, Kultfilm und Ikone des US-Mitternachtskinos, erhält 40 Jahre nach seiner Kinopremiere ein Remake, so viel wahr bereits klar. Nun gibt es erste Details zum Format und zur Besetzung.

Demnach wird das Musical laut “Hollywood Reporter” von FOX als zweistündiges TV-Special produziert. In die Haut von  Dr. Frank N Furter – von Tim Curry unvergesslich im Original interpretiert – wird Laverne Cox schlüpfen. Der Transgender-Star ist durch die Netflix-Serie “Orange Is The New Black” inzwischen auch einem größeren Publikum bekannt geworden.

“The Rocky Horror Picture Show” soll im Herbst 2016 ausgestrahlt werden und wird von Kenny Ortega inszeniert. Der Regisseur kennt sich aus mit Musicals und populären Stoffen, drehte die “High School Musical”-Filme, die vor allem bei jüngeren Zuschauern auf viel Begeisterung stießen. Abgesehen davon choreographierte er Szenen in “Ferris macht blau”, “Dirty Dancing” und führte Regie in “Michael Jackson’s This Is It”.

E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel