Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

The Roots: Album mit Elvis Costello

Kommentieren
0
E-Mail

The Roots: Album mit Elvis Costello

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Eigentlich ist die Baustelle von den Roots ja HipHop, ihr letztes Album “Undun” wurde erst vor gut einem Jahr im Dezember 2011 veröffentlicht. Jetzt blicken die Jungs aus Philly wohl ein Stückchen weiter über den Tellerrand – und spielten ein neues Album mit Elvis Costello ein. Costello schaffte es mit “Get Happy!!” auf Platz 97 unserer Liste der 100 besten Soul-Alben aller Zeiten.

Gegenüber Billboard äußerte Ahmir “Questlove” Thompson, Drummer und Bandleader der Roots, dass Costello mit der Band “circa 20 Songs aufgenommen hat.” Diese wurden dann zu einer “12-14 Song-Kollektion” verarbeitet. Für das Abmischen und das Mastering ist Steven Mandel verpflichtet worden. Ein Label, unter dessen Schirm die Platte veröffentlicht werden kann, muss noch gefunden werden.

Die ungewöhnliche Konstellation kam zustande, als man sich mehrmals bei der US-Talkshow “Late Night With Jimmy Fallon” über den Weg lief. Dort wurden die Roots 2009 als Hausband verpflichtet und traten schon als Backing Band für diverse Künstler wie Bruce Springsteen auf. “Es war Liebe auf den ersten Blick”, führt Thompson das erste Zusammentreffen mit Costello aus.

So zunächst ungewöhnlich anmutende Konstellationen sind nicht unbedingt neu für Costello, erst 2011 spielte er mit den Strokes. Dass die Strokes schon bald ein neues Album veröffentlichen sollen, sei nur im Nebensatz erwähnt.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben