The Smile kündigen Deutschland-Konzert an und covern Joe Jackson


von

The Smile ist die neue Band der Radiohead-Mitglieder Thom Yorke und Johnny Greenwood und des Sons-of-Kemet-Drummers Tom Skinner. Jetzt absolvierte die Band auch ihren ersten Live-Auftritt und spielte am Wochenende drei Konzerte über eine Zeitspanne vom 15 Stunden am Magazine London.

The Smile spielten alle drei Shows vor Publikum, die Konzerte waren aber auch via Livestream zu sehen. Neben eigenen Titeln wie „You Will Never Work In Television Again“ oder dem kürzlich erschienen „Free In The Knowledge“, spielte die Gruppe auch Songs, die eigentlich von Radiohead oder aus Yorkes Solo-Projekten stammen, wie etwa„Skrting On The Surface“ und „Open The Floodgates“. Außerdem feierten neue Songs der Band ihr Debüt bei den Konzerten, so etwa „Speech Bubbles“, „A Hairdryer“ und andere.

Die Setlists der drei Konzerte waren nicht komplett identisch. So gab The Smile dann beim zweiten und dritten Konzert als jeweils letzten Song ein Cover von Joe Jacksons „It’s Different For Girls“ zum Besten. Der Song stammt ursprünglich von Jacksons 1979 erschienen Album „I’m the Man“.


Bald auch Konzert in Deutschland

Nach ihrem fulminanten Live-Debüt haben The Smile jetzt auch eine Europa-Tournee angekündigt, die die Band auch nach Deutschland führen wird. Am 20. Mai werden Yorke, Greenwood und Skinner im Tempodrom in Berlin auftreten, präsentiert von MUSIKEXPRESS. Infos zu allen weiteren Konzerten und Tickets gibt es auf der Homepage der Band. Der Vorverkauf soll am 4. Februar beginnen.