Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

THEODOR KÖNIG AWARD: Auszeichnung für Menschen hinter den Kulissen

Kommentieren
0
E-Mail

THEODOR KÖNIG AWARD: Auszeichnung für Menschen hinter den Kulissen

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Wer ist eigentlich für dieses lustige Deichkind-Video verantwortlich? Woher hat Farin Urlaub seine Gitarre? Und wer sorgt dafür, dass die Beatsteaks-Shows immer so gut aussehen? Viel zu selten kennt man die Gesichter, die hinter großartigen Shows und Videos stecken.

Was die Oscars schon lange vormachen, wird deswegen nun auch in der deutschen Musikszene umgesetzt: Mit dem THEODOR KÖNIG AWARD werden zum ersten Mal nicht die Künstler geehrt, die im Scheinwerferlicht stehen, sondern die, die hinter den Kulissen arbeiten. Der von König Pilsener neu gestiftete Preis wird in Berlin am 27. März, dem Morgen nach den Echo-Verleihungen, in den Kategorien INSTRUMENTENBAU & VEREDELUNG, LICHT & LICHTTECHNIK und KULISSE & KULISSENBAU in einem Musikvideo verliehen.

Nominierte Instrumentenbau & Veredelung

Gitarrenmanufaktur Duesenberg (u.a. Status Quo, Jon Bon Jovi, Peter Maffay)

Mikrofonhersteller DS Audioservice (u.a. Sido, Tim Bendzko, Sarah Brightman)

Cyan Guitars (u.a. Die Ärzte, Tocotronic)

Nominierte Licht & Lichttechnik

Bertil Mark (u.a. Sportfreunde Stiller, Bonaparte)

Gunnar Loose (u.a. Beatsteaks, Sportfreunde Stiller, Tim Bendzko)

Tjorre Hasubski (u.a. Marteria, Haftbefehl)

Nominierte Kulisse & Kulissenbau

Lina Simon (Bilderbuch – „OM“)

Isabel Ott (Fantastische Vier – „Single“)

Bentje Fügner (Balbina – „Nichtstun“)

Deichkind („So ‘ne Musik“)

Diese Künstler im Hintergrund wurden von der Jury für den THEODOR KÖNIG AWARDnominiert. Diese besteht neben 1Live-Moderatorin Sabine Heinrich, Senior Manager A&R & Creative bei Sony/ATV Max Paproth, Beatsteaks-Manager Erik Landmann und Chimperator-Geschäftsführer Steffen Posner ausCoach-Service-Geschäftsführer Chris Hahne, VIVA- und MTV-Programmdirektorin Mara Ridder Reichert, Teammitglied der Popakademie Baden-Württemberg Nils Max, Universal Music A&R Consultant Björn Deparade, Motor-Entertainment-GmbH-Geschäftsführerin Petra Husemann-Renner, Produzent und Songwriter Philipp Steinke und dem Rolling-Stone-Chefredakteur Sebastian Zabel.

Noch bis zum 20. März kann auf der Homepage des THEODOR KÖNIG AWARDsdarüber abgestimmt werden, wer die Auszeichnung in seiner Kategorie gewinnen soll. Unter allen, die am Voting teilnehmen, verlost König Pilsener 5×2 exklusive Reisen zur ECHO-Verleihung in Berlin.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel