Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Thomas Gottschalk spoilert die „Tatort“-Mörderin

Kommentieren
0
E-Mail

Thomas Gottschalk spoilert die „Tatort“-Mörderin

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Es ist das große TV-Duell am Sonntagabend (05. Juni): Thomas Gottschalk feiert sein TV-Comeback auf RTL mit einer neuen Show, in der in mehr als drei Stunden über 15 Gäste befragt werden, und muss gegen den letzte neuen „Tatort“ vor der Sommerpause antreten.

In dem Berliner Fall geht es heiß her, nach nur vier Minuten ist eine explizite schwule Sex-Szene zu sehen. Außerdem ist das Drehbuch der Hauptstadt-Fälle mit den von Meret Becker und Mark Waschke gespielten Kommissaren oft derart verworren, dass es Zuschauer schwer haben, mitzukommen. Vielleicht läuft die neuste Episode aus Berlin („Wir – Ihr – Sie“) deshalb auch gegen Gottschalk an – weil die Einschaltquote hier nicht so wichtig ist wie bei den Fällen mit Boerne und Thiel.

Achtung Spoiler!

Trotzdem scheint sich der Moderator nicht mehr ganz so sicher zu sein, ob er bei Jung und Alt noch punkten kann und griff gleich zu Beginn von „Mensch, Gottschalk“ in die finstere Showmaster-Trickkiste. Mit einem frechen Grinsen verriet er, wer die Mörderin im „Tatort“ ist. („Paula war’s!“) Zuvor machte sich der 66-Jährige noch über den Krimi schauenden deutschen Normalo lustig: „Der Durchschnittsdeutsche heißt Thomas Müller und schaut leider ‘Tatort’“

Bleibt abzuwarten, wer am Ende das Quotenrennen für sich entscheiden kann.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben