Reeper Bahn Festival: pop’n’politics: präsentiert vom Rolling Stone
mehr erfahren



Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Pharrell Williams‘ „Happy“ ursprünglich mit Stone Temple Pilots?! Hören Sie Alternativ-Version


von

Lange bevor „Happy“ zum 2014er-Phänomen und Dauerohrwurm wurde, veröffentlichte Pharrell Williams ein anderes „Happy“ mit seinen Rapper-Kumpels von N.E.R.D., das zwar komplett anders klingt, aber Parallelen aufweist, wie etwa die Hookline „Because now I’m happy!“.

Doch es sieht so aus, als hätte es davor noch eine Version des Tracks gegeben und die ist, nun ja, eher ungewöhnlich. Der Frontmann der Stone Temple Pilots, Scott Weiland, arbeitete mit Williams an seinem ersten Solo-Album „Happy“ in Galoshes. Im Endeffekt sind zwar keine Kompositionen der beiden auf der finalen Platte veröffentlicht worden, und da Williams sich entschied „Happy“ für seinen Kumpel N.E.R.D. aufzuheben, durfte Weiland ihn schlichtweg nicht herausgeben.

Natürlich war das, bevor man diverse Promo-CDs herausschickte. Doch im Forum von PledgeMusic ist nun in den Auseinandersetzungen um Weilands neues Album „The Wildabouts“ die originale Version von „Happy“ aufgetaucht.

Hier können Sie sich die doch sehr skurrile Version von „Happy“ anhören.

🌇Bilder von "Die besten Songs 2014 – ausgewählt von 600 Musikkritikern" jetzt hier ansehen
Dave Grohl über die ersten Tage nach Cobains Tod: „Wer bin ich, wo bin ich, was mache ich?“

Als Kurt Cobain am 5. April 1994 starb, bedeutete dies auch das Ende für Nirvana. Besonders für Drummer Dave Grohl startete dadurch aber auch eine unerwartete Karriere. In einem neuen Interview erinnert sich der Schlagzeuger und Sänger an die ersten Schritte, die er damals gehen musste – und wie sehr er mit dem Tod von Kurt Cobain zu kämpfen hatte. „Es waren Monate und Monate und Monate“ Grohl erzählt: „Ich hatte nicht wirklich einen Plan. Wenn alles auf den Kopf gestellt und so durchgeschüttelt wird, wachst du jeden Tag auf und denkst: ,Wer bin ich, wo bin ich, was mache…
Weiterlesen
Zur Startseite