Spezial-Abo

„Tower of Strength 2020“: Video mit Gesang von Wayne Hussey, Martin Gore, Gary Numan u.v.m. ist da


von

Wayne Hussey und Freunde haben unter dem Namen „ReMission International“ das Video zur ihrer Charity-Single „TOS2020“ veröffentlicht – das Remake des 1985er-Hits seiner Band The Mission, „Tower of Strength“. Der Song ist ab jetzt auf allen digitalen Plattformen erhältlich, und ab dem 02. Oktober auf Vinyl und CD. Die Einnahmen sollen weltweit Arbeitenden im Gesundheitswesen zugute kommen, die gegen das Coronavirus kämpfen .

Wayne Hussey hat eine All-Star-Besetzung zusammengestellt. Mitbegründer von Cure, Lol Tolhurst, Martin Gore von Depeche Mode, Gary Numan, Andy Rourke von The Smiths, All About Eve’s Julianne Regan, Midge Ure, Budgie von Siouxsie and the Banshees und The Creatures, Billy Duffy von The Cult, Kevin Haskins von Bauhaus, Tones on Tail and Love and Rockets, Slowdive’s Rachel Goswell, Richard Fortus von Guns N‘ Roses, und Robin Finck von NIN, The Wonder Stuff’s Miles Hunt und mehr.

TOS2020:

Zu Spende-Möglichkeiten geht es hier, zur Vorbestellung des Tonträgers, deren Erlöse auch den Kämpfern gegen COVID-19 zugute kommen, hier.


TV-Tipp: Dokumentation „Depeche Mode und die DDR“ auf Arte

Nicht verpassen: Am 2. Oktober um 22 Uhr wird die Dokumentation „Depeche Mode und die DDR“ auf Arte zu sehen sein. Die Begeisterung für Depeche Mode war in der DDR einzigartig. In der Doku geht es auf Spurensuche, wie diese Faszination zustande kam, was das erste und einzige Konzert der Band in der DDR auslöste und welche Parallelen es zwischen den Musikern aus dem englischen Basildon und der sozialistischen Jugend gibt. „Depeche Mode und die DDR“ – davon handelt die Dokumentation Im März 1988 wurde von der Staatsbewegung der Deutschen Freien Jugend eine Show für 6.500 privilegierte Zuschauer veranstaltet. Das…
Weiterlesen
Zur Startseite