Tributalbum an Nick Drake: Dave Grohl, Jack Johnson u.a. beteiligt


von

Als der Sänger und Songwriter Nick Drake 1974 im Alter von 26 Jahren an einer Überdosis Antidepressiva starb, war er der Öffentlichkeit weitestgehend unbekannt. Dennoch blieb sein Einfluss unter Künstlern ungebrochen. Eben diese Musiker wollen dem Verstorbenen nun mit einer Platte ihren Tribut zollen. Zu dem Album soll es auch eine DVD geben, auf der neben den Aufnahmen zu dem Album auch eine eigene Version des verstorbenen Schauspielers Heath Ledgers von „Black Eyed Dog“ zu sehen ist.