Highlight: „Malcolm Young zeigte Rock’n’Roll den Mittelfinger“: So erinnern sich AC/DC an ihr stilles Genie

Tschüss, Phil! AC/DC zeigen neues, offizielles Band-Foto

Mit der Enthüllung eines neuen, offiziellen Band-Fotos ist das Wirr-Warr um das Line-Up von AC/DC wohl vorerst geklärt.

Auf dem Foto ist die die aktuelle Besetzung zu sehen, mit Rhythmusgitarrist Stevie Young (für seinen dementen Onkel Malcolm Young), Bassist Cliff Williams, Dummer Chris Slade (für den angeklagten Phil Rudd), Gitarrist Angus Young und Sänger Brian Johnson.

Der letzte Line-Up-Wechsel ist gerade einmal wenige Tage her: Nach dem Auftritt bei den Grammy Awards am 8. Februar 2015 stand fest, dass Schlagzeuger Chris Slade Drummer Phil Rudd ersetzen wird, da Rudd der Prozess wegen angeblichen Drogenbesitzes und Androhung von Mord bevorsteht. Dies wurde auch offiziell bestätigt.


Bon Scott: Die tragische Todesursache des AC/DC-Sängers

Ronald Belford „Bon“ Scott wurde am 9. Juli 1946 im schottischen Forfar geboren, bevor er mit seiner Familie nach Australien auswanderte. Damit teilte er eine wichtige Gemeinsamkeit mit den Young-Brüdern, doch bis er sie kennenlernte, vergingen einige Jahre. Als Schlagzeuger und Sänger arbeitete er in diversen Bands an seinem Ruf in der australischen Musikszene. 1974 war es schließlich soweit: Bon Scott ersetzte Dave Evans als Sänger von AC/DC. Mit AC/DC zum Weltruhm Scotts Ex-Frau Irene Thornton berichtete nach dem Tod des Musikers von seiner ersten Begegnung mit seiner zukünftigen Band. Im August 1974 kamen AC/DC nach Adelaide und spielten dort im…
Weiterlesen
Zur Startseite