TV-Tipp am Dienstag: Sehnsucht und geplatzte Träume – 100 Songs, die die Welt bewegten


von

Mit der Musik-Doku „100 Songs, die die Welt bewegten“ möchte der Sender „Vox“ auf 60 Jahre Rock- und Popgeschichte zurück blicken und beleuchtet die Entstehungsgeschichten berühmter Stücke sowie die Biografien der Komponisten und Sänger.

In der achten Folge der Reihe geht es um „Sehnsüchte und Träume“ innerhalb der Popmusik, aber auch um enttäuschte Hoffnungen, wie sie etwa die Musiker von Milli Vanilli (die ihren Grammy einst wegen Betrugs abgeben mussten) sowie Sinead O’Connor erlebte – nach dem Prince-Cover „Nothing Compares 2 U“ ging es steil ab mit der Karriere.

Worum es in den Songs „Like A Rolling Stone“ (Bob Dylan) und „Hotel California“ (The Eagles) wirklich geht, soll in der Sendung auch geklärt werden.

VOX, 26.11. 2013, 21.15-23.15 Uhr