aktuelle Podcast-Folge:

Freiwillige Filmkontrolle - der Rolling Stone Podcast über Film & TV: Mehr Infos
Highlight: Diese 10 Musiker haben seit Jahren nichts Neues veröffentlicht

U2 buddeln „When Love Comes To Town“ aus – mit schräger Performance

Im legendären „Apollo“-Konzertsaal in Harlem, New York, kam es für U2 zu einer denkwürdigen Performance. Gemeinsam it dem Sun Ra Arkestra führten die Iren ihre in den vergangenen Jahrzehnten selten gespielte Single „When Love Comes To Town“ auf.

Den Song nahmen U2 1988 im Duett mit B.B. King für ihre Platte „Rattle and Hum“ auf. Zuletzt hatten sie es 2015 zu Ehren Kings live gebracht, nachdem die Blues-Legende verstarb. Das außerhalb der „Experience and Innocence“-Tour stattfindende Konzert im „Apollo“ brachte einige Überraschungen, darunter mit „I Will Follow“, „The Electric Co.“ und „Out Of Control“ gleich drei „Boy“-Songs zu Beginn.

Die Harlem-Hymne „Angel Of Harlem“ durfte natürlich auch nicht fehlen. Selten jedoch schienen, den Fotos nach zu urteilen, so viele Nicht-Afroamerikaner im „Apollo“-Saal gewesen zu sein.

U2 im Apollo

Die gemeinsam mit dem Sun Ra Arkestra dargebotene Performance präsentiert U2 in einer eher zurückhaltenden, fast experimentellen Form. Nicht schlecht, aber sehr ungewöhnlich, wie man im Video sehen kann:

U2 – When Love Comes To Town:

Kevin Mazur Getty Images for SiriusXM
Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos

Diese 10 Musiker haben seit Jahren nichts Neues veröffentlicht

Früher galt das Gesetz: Erst erscheint ein neues Album, dann folgt eine Tournee, dann wird das nächste Album aufgenommen. Und immer so weiter. Die Abstände zwischen den Platten wurden dann immer länger, die Tourneen auch. Seit einigen Jahren braucht es keine neuen Alben, wenn es doch alte gibt: Konzerte und ganze Tourneen werden einzelnen Platten gewidmet – Brian Wilson, U2, Bruce Springsteen, The ­Cure, Pixies – oder einfach einer ganzen Karriere. Weltrekordhalter ist Billy Joel, dessen letztes Album 1993 erschien und der seither eine Sinfonie und einen einzigen neuen Song herausbrachte. Stattdessen: Wiederveröffentlichungen. Unsere Grafik zeigt, seit wann zehn der…
Weiterlesen
Zur Startseite