Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

U2: Bonos Tochter Jordan hat Stress mit Facebook

Kommentieren
0
E-Mail

U2: Bonos Tochter Jordan hat Stress mit Facebook

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

>>> In der Galerie: Die 50 besten Songs von U2

Facebook macht es den Rockstar-Töchtern dieser Welt nicht einfach: Jordan Hewson hat am Sonntag (19.10.) auf ihrem Facebook-Profil angedeutet, dass sie dem Sozialen Netzwerk endgültig den Rücken kehren will. Falls das Profil tatsächlich kein Fake ist (worauf wenig hindeutet), geht es ihr vor allem darum, nicht weiter von negativen Kommentaren über ihre Familie und vor allem ihren berühmten Vater belästigt zu werden.

So schreibt sie: “Ich denke, ich werde mich hier wieder abmelden. Ich kann die vielen negativen Kommentare nicht mehr ertragen. Es ist wirklich schrecklich. Ich kann hier überhaupt keinen Spaß haben, ohne dass mich irgendjemand eine Poserin nennt. Dabei kennen mich die meisten Menschen überhaupt nicht. Außerdem lese ich hier dauernd Sachen, die überhaupt keinen Sinn machen. Meine Mutter und mein Vater sind seit 32 Jahren verheiratet, länger als jeder andere in Hollywood. Bitte behandelt mich wie eine ganz normale Person, denn ich bin ein eigenständiger Mensch und nicht nur die Tochter des berühmtesten Rockstars der Welt! Das ist alles, was ich zu sagen habe. Habt einen wunderschönen Sonntag!”

Ob Jordan Hewson von Apple-Nutzern angefleht wurde, ihnen zu verraten, wie man das neue Album der Band wieder aus der eigenen iTunes-Playliste löschen kann, oder ob es sich schlicht um einige garstige Teenager handelte, die mit ihrer Langeweile nicht anders umzugehen wussten, als das Facebook-Profil eines Teenagers mit Spam zu befüllen, ist allerdings nicht verbrieft.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben